Gemeinsam haben wir, Denise, Viki, Mirela und Nina uns mit TUI nach Spanien begeben, um Andalusien zu erkunden.  Am Strand entspannen, mit dem Auto die Küste entlang fahren, spanische Spezialitäten kosten und natürlich die schönsten Städte besuchen – wir hatten so einiges vor und wollten jede Sekunde auskosten. Wenn man so viele Programmpunkte hat muss man natürlich auch ein bisschen überlegen, was denn alles in den Koffer soll, damit man nicht schon mit Übergepäck ins Urlaubsland fliegt. Deshalb haben wir heute 4 Looks für 4 unterschiedliche Situationen für euch, als kleine Inspiration für die nächste Reise.

Flug Outfit à la Mirela von coral and mauve

Egal ob Kurz- oder Langstreckenflug, das Outfit muss einfach bequem sein, da sind wir uns wohl alle einig. Es ging in den Süden, das heißt raus aus engen Jeans und rein in luftige Kleidung. Was Mirela wichtig ist? Der Look darf nicht zu kurz sein, weil sie dank Kamera, Laptop und Co. im Handgepäck selten Platz für Decke oder Cardigan hat und es im Flugzeug doch kalt werden kann. Schnell war der unkomplizierte Look aus lockerem Shirt, luftigem und bodenlangem Rock und bequemen Birkenstocks gefunden – und die Vorfreude auf Spanien riesengroß.

Shirt – H&M / Rock – Zara / Tasche – Zara / Sonnenbrille – Rayban Erika / Schuhe – Birkenstock Gizeh

Sightseeing mit Denise von over the top by Chris

Wenn Sightseeing in einer Stadt angesagt ist, gilt vor allem Eines: Das Outfit muss bequem und auch praktisch sein! Besonders auch dann, wenn die Temperaturen die 30 Grad Marke erreichen und man wirklich den ganzen Tag unterwegs ist. Die lockere Latzhose von Denise ist hier der perfekte Begleiter: Locker, luftig und ohne großen Aufwand ein Hingucker. Als zusätzlichen Schutz vor der Mittagssonne kommt dann noch ein großer Strandhut mit und falls die Straßen mal nicht ganz so optimal sind, werden die gemütlichen Schlapfen gegen festere Turnschuhe getauscht – voilá, das Sightseeing Outfit steht!

Oberteil – Bershka // Latzhose – H&M // Hut – H&M // Sonnenbrille – Ray Ban // Schuhe – Converse

Sightseeing_Jerez_Spanien_TUI

Sightseeing_Jerez_Spanien_TUI
Sightseeing_Jerez_Spanien_TUI

Vikis Strandoutfit vom Blog weibi

“A la Playa!” Die Strände von Andalusien laden nicht nur dazu ein sich zu sonnen, sondern auch lange Spaziergänge zu machen. Fast endlos kann man hier am Meer entlang flanieren, Sonne tanken und das Meeresrauschen genießen. Für Viki ist es dabei wichtig so wenig wie möglich mitzunehmen und sich möglichst leicht anzuziehen – schließlich weiß man ja nicht wie lange man unterwegs ist. Leicht muss es sein und dann doch etwas hübscher, sollte man doch in einer der vielen Strandbars auf ein “Tinto de Verano” einkehren. Über dem Pflichtbikini für die schnelle Abkühlung zwischendurch hat sie sich für eine bunte Tunika entschieden die sie im pittoresken “Conil de la Frontera” gekauft hat – ein heißer Tipp für all jene, die den Boho-Style lieben.

Tunika – Meryl Street / Bikini –  Skiny

Jerez_TUI_Strandoutfit

Jerez_TUI_Strandoutfit
Jerez_TUI_Strandoutfit

Dinner Outfit mit Nina von Berries&Passion

Da es am Abend ab und zu doch auch etwas frisch werden kann, sind lange luftige Stoffe am besten geeignet. Sie schützen vor dem Wind, aber auch bei Hitze sind sie angenehm auf der Haut. Bei Nina steht der Gemütlichkeitsfaktor an erster Stelle, deshalb hat sie immer eine weite Palazzo Hose im Gepäck, die sowohl für ein schönes als auch ein gemütliches legeres Dinner geeignet ist, je nachdem mit welchen Teilen man sie kombiniert. Den einfachen Look peppt sie mit einem weißen Spitzenshirt etwas auf und bindet auf Grund des Windes die Haare zu einem lockeren Dutt zusammen.  Dazu trägt sie bequeme Birkenstock und ihre Lieblingssonnenbrille, die im Urlaub auf keinen Fall fehlen darf.

Hose – H&M / Oberteil – Ernstings Family / Tasche – Furla / Schuhe – Birkenstock  / Sonnebrille – Rayban