Kos ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Dodekanes-Insel und liegt in der östlichen Ägäis. Archäologische Stätten, griechische Tempel, kilometerlange Sandstrände und das glasklare Meer – die Insel ist definitiv eine Reise wert.

Wetter, Klima & Wassertemperatur

Die angenehmsten Monate für eine Reise auf die Insel Kos sind die Monate Mai, Juni und September. Juli und August sind die heißesten Monate mit Temperaturen von über 30 Grad. Je nach Jahreszeit sorgt zeitweise ein starker Wind, der Meltemi, für Abkühlung an den Stränden von Kos.

MONATAprilMaiJuniJuliAugSeptOkt
Tag21253032332925
Nacht11151921221915
Wasser17192123252422
Sonnenst.910121312118
Regentage3300016

Kos-Stadt

In Kos-Stadt treffen zwei Zeiten aufeinander: die Präsenz der antiken Geschichte trifft auf die junge Generation. Die Inselhaupstadt ist jung und aktiv – hier ist immer etwas los! Am Hafen liegen kleinere Ausflugsboote, Kreuzfahrtschiffe aber auch Yachten vor Anker. An der Hafenpromenade stehen viele Häuser aus italienischer Besatzungszeit, was das Stadtbild sehr prägt. Auch in Kos-Stadt findet man die typisch engen Gassen der Altstadt mit den weiß-blauen Häusern.

Kos_Kos-Stadt-weißes Haus

In der Inselhauptstadt finden sich auch einige Sehenswürdigkeiten, die man unbedingt gesehen haben sollte 😉

Asklepieion

Das antike griechische Heiligtum des Asklepios in Kos ist mit Abstand die bedeutendste archäologische Stätte auf der Insel. Es liegt circa 4 Kilometer in südwestliche Richtung außerhalb der Hauptstadt, auf einem mit Zypressen bewachsenen Hügel. Das Asklepieion ist in mehreren Terassen angelegt, deren einzelne Ebenen mit Freitreppen miteinander verbunden sind. Durchwandern und in eine andere Zeit eintauchen. So entdeckt man auch viele Räume, wie zum Beispiel Patientenräume, Behandlungszimmer oder eine Kirche.

Kos_Kos-Stadt-Asklepieion von Kos

Platane des Hippokrates

Diese orientalische Platane soll der Arzt Hippokrates gepflanzt und unter ihr seine Schüler die Kunst der Heilkunde gelehrt haben. Der Stammdurchmesser beträgt an der Basis 4,70 Meter, der Umfang 10,5 Meter und der Kronendurchmesser beachtliche knapp 18 Meter. Der Stamm ist aufgrund von Insekten- und Pilzbefall vollkommen hohl. Ein wirklich beeindruckender Baum – und vielleicht hört man hier, wenn man genau hinhört, Hippokrates noch von seinen Lehren sprechen 😉

Kos_Kos-Stadt_Platane des Hippokrates

Psalidi

Östlich von Kos-Stadt liegen die Vororte Psalidi und Agios Fokas. Hier finden sich traumhafte Kiesstrände, viele Shops und Boutiquen und vor allem kleine Tavernen. Nicht weit entfernt findet sich auch die Embros Therme.

Embros Therme

Die Ebros Therme liegt zirka 10 Kilometer von Kos-Stadt entfernt an der östlichen Südküsete. Die Thermalquelle soll bei regelmäßigen Bädern gegen Haut-, Augen-, Atemwegs-, und Muskelerkrangungen, Rheumatismus und Athritis helfen. In einem zirka 25 qm großen Becken sammelt sich das 49 Grad heiße und nach Schwefel riechende Quellwasser. Ein wahrer Genuss – weniger für die Nase, aber für Gelenke und Muskeln. 🙂

Kos_Kos-Stadt_Embros-Therme

Unser Hoteltipp hier ist das SENSIMAR Oceanis Beach, ein absoluter Ruhepool für Paare ab 16 Jahren. Hier ist viel Platz für einen romantischen Urlaub zu zweit 😉

Kos_Psalidi_SENSIMAR Oceanis Beach

Marmari

In Marmari finden sich lange, zum Teil feinsandige Strände, die für Sonnenanbeter und Wassersportfans den Himmel auf Erden bedeuten. Der Badeort bietet Geschäfte, Bars, Tavernen und jede Menge Unterhaltung.

Unser Hoteltipp hier ist das TUI best FAMILY GRECOTEL Royal Park. Heller Sandstrand, ruhige Lage, traditioneller ägäischer Stil, deutschprachige geschulte best FAMILY Guides und jede Menge Entspannung. Muss ich noch mehr sagen? 😉

Kos_Marmari_TUI best FAMILY GRECOTEL Royal Park

Mastichari

Mastichari ist ein kleiner, aber sehr entzückender Fischerort, 22 Kilometer westlich von Kos-Stadt. Neben schönen, langen Sandstränden findet sich hier ein kleiner Hafen mit Fischerbooten und Ausflugsschiffen, die zum Beispiel zur gegenüberliegenden Schwammtaucherinsel Kalymnos schippern. Am Hafen befinden sich Tavernen und kleine Geschäfte. An beiden Seiten des Ortes gibt es lange, flach abfallende Strandabschnitte – einfach herrlich :).

Unser Hoteltipp hier ist eindeutig der TUI MAGIC LIFE Marmari Palace. Große Poollandschaft, Entertainment-Programm und abfallender Sandstrand. Hier lässt es sich länger aushalten 🙂

Kos_Mastichari_TUI MAGIC LIFE Marmari Palace

Link- & Hoteltipps:

Insel Kos

SENSIMAR Oceanis Beach

TUI best FAMILY GRECOTEL Royal Park

TUI MAGIC LIFE Marmari Palace