12 Monate Zeit, um 2017 zu verreisen

Fast alle von uns tun es. Wir machen einen oder gleich mehrere Neujahrsvorsätze, um sie dann zwei Wochen später erst recht wieder zu brechen.

Und jedes Jahr machen wir uns selbst dafür zur Schnecke und schwören, uns selbst bessern zu wollen. Und so, ca. 360 Tage später, finden wir uns wieder in der selben Situation: Versprechungen an uns selbst und an die Welt zu machen, um uns anschließend vom „next big thing“ ablenken zu lassen, anstatt unser eigenes Leben zum „big thing“ zu machen.

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ – Albert Einstein

Wieso versuchst du dieses Jahr nicht mal einen neuen Ansatz? Anstatt immer wieder den 1. Tag des neuen Jahres als Um und Auf deiner Lebensplanung zu zentrieren? Wie wäre es zB. damit, keinen Neujahrsvorsatz mehr zu machen, von dem du nicht 100% überzeugt bist, dass du ihn halten möchtest? Denn eines tut noch mehr weh, als ein gebrochenes Versprechen: Ein gebrochenes Versprechen an dich selbst, von dir selbst.

Neujahrsvorsätze

Mein (Reise-)Jahr 2017:

Hier siehst du wie so ein (Reise)-Jahr aussehen könnte und ich verrate dir, welche Destinationen ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe.

Neujahrsvorsatz im Januar: Wellness Wochenende

Wellnesswochenende in Berlin
Nach den Feiertagen, bei denen oft die Familie und die Gemeinschaft im Vordergrund steht, versuche im Jänner wieder einen Schwerpunkt auf den wichtigsten Menschen in deinem alltäglichen Leben zu werfen: auf dich selbst.

Ein gesunder Egoismus ist angebracht, damit du deine Batterien nun zu Beginn des Jahres ordentlich aufladen kannst, um Energie für die kommenden 365 Tage zu haben.

Gönne dir wiedermal ein Wellness Wochenende nur für dich selbst. Lass dich verwöhnen.

Nadine’s Vorsatz: Wellness Wochenende in Berlin. Seit September lebe ich nun in Berlin und um sich selbst zu verwöhnen, muss man oft gar nicht mal die Stadt verlassen. „Handy abschalten“ und „Musikanlage einschalten“ können oft schon kleine Wunder vollbringen.

Neujahrsvorsatz im März: Familienurlaub auf Lanzarote

Familienurlaub
Tipps, mit denen Urlaub mit der Familie für alle Beteiligten ein Erfolg wird:

  • Derjenige, der bezahlt, wählt das Ziel aus. Nur wenn du deinen eigenen Anteil bezahlst, darfst du bei der Auswahl mitreden.
  • Einigt euch vorab über Fixpunkte des Programms, aber lasst genug Freiraum für individuelle Interessen und Vorlieben. Man muss nicht jede freie Minute gemeinsam verbringen. So gibt es dann beim gemeinsamen Abendessen wieder neuen Gesprächsstoff.
  • Bring deinen Ebook Reader (oder einige gute Bücher) und ein Kartenspiel mit, aber lass‘ das Smartphone in deinem Zimmer. Erstens möchtest du dich doch nicht über langsames WLAN oder eine hohe Roaming Rechnung ärgern und mal ganz ehrlich: ein paar Stunden ohne Smartphone werden dir nicht schaden, oder?

Nadine’s Vorsatz: Familienurlaub. Noch vor fünf Jahren wäre das für mich das Unwort des Jahres gewesen. Doch die Familie meines Partners hat mich so ins Herz geschlossen (und ich sie), dass es sich eher wie Urlaub mit Freunden anfühlt als wie Urlaub mit der Schwiegermutter. Dieses Jahr werden wir 10 Tage auf Lanzarote (eine wunderschöne Kanarische Insel) verbringen 🙂

Neujahrsvorsatz im August: Abenteuer bei einem Festival

Festivals In Europa
Ein Festival ist mehr als nur ein matschiges Wochenende mit viel Bier und lauter Musik. Es ist eine Gelegenheit, die Realität für eine kurze Weile hinter sich zu lassen und in ein kleines Parallel-Universum einzutauchen. Beim Sziget-Festival taucht man in eine richtige Festival-Welt ein. Ein richtiges Abenteuer.

Nadine’s Vorsatz: Dieses Jahr möchte ich Melt (Gräfenhainichen, DE) und Dock-Land (Münster, DE) besuchen.

Neujahrsvorsatz im September: Aktivurlaub

September: Abenteuerurlaub in Ägypten
Ein neues Land sehen und sich dabei noch sportlich betätigen? Für viele unter uns ist das die absolut beste Kombination, denn hier kommt garantiert keine Langeweile auf!

Nadine’s Vorsatz: Dieses Jahr möchte ich, gemeinsam mit meinem Partner, in Ägypten Flaschen-Tauchen und so viele Fische und Korallen wie möglich sehen! 🙂

Neujahrsvorsatz im Oktober: Liebes-Urlaub

Jänner: Liebes-Urlaub in Freiburg
Sich bewusst Zeit für sich und seinen Partner zu nehmen ist ein Langzeitinvestment in die Beziehung und ein kurzfristiger Serotonin- (Glückshormon) Booster für die Liebe. Warum also dieses Jahr nicht mal deinen Liebsten mit zwei Flugtickets und gepackten Koffer überraschen? Dieses kleine Abenteuer, das einem Hollywood Film entspringen könnte, ist ein Erlebnis, das ihr beide nie vergessen werdet.

Nadine’s Vorsatz: Amsterdam ist eine meiner liebsten Städte in Europa und über viele kleine Brücken, entlang der Kanäle und durch die kleinen Gassen spazieren, ist für mich Romantik pur. Mein Freund weiß das und hat mich letztes Jahr mit zwei Tickets überrascht. Mal sehen, wohin ich ihn dieses Jahr entführen werde 🙂

Du bist dran!

Neujahrsvorsätze
Nun habe ich dir meinen Plan für 2017 verraten – jetzt bist du an der Reihe, dir Gedanken zu machen, wo du dich heute in einem Jahr sehen möchtest. Wirst du dieses Jahr wieder deine alten Vorsätze aus den letzten Jahren hervorkehren oder wirst du dieses Jahr etwas Neues ausprobieren?