Welches Land in Mittelamerika könnte spannender und abwechslungsreicher sein als Mexiko? Dieses Land ist für eine außergewöhnliche Kultur und für riesige Metropolen in der ganzen Welt bekannt. Die Menschen sprechen Großteils Spanisch und manchmal auch ein bisschen Englisch. Aus diesem Grund können sich auch viele Mitteleuropäer, die zumindest ein bisschen diese beiden Sprachen beherrschen, ganz gut bei Mexiko Reisen durchschlagen. In den letzten Jahren hat sich bei vielen Reisenden das Bereisen von Mexiko mit Mietwagen als hervorragende Alternative herausgestellt. Natürlich kommt es in erster Linie auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse an und man muss natürlich einen gewissen Abenteuersinn und vielleicht auch ein bisschen Reiseerfahrung mitbringen, damit die Mexiko Reisen dieser Art ein voller Erfolg werden.

Im Allgemeinen wird empfohlen, wenn eine Reise nach Mexiko mit dem Mietwagen in Angriff genommen wird, dass man sich ausreichend über die verschiedenen Städte und Gebiete des Landes informiert. Es ist sehr ratsam, einen kompetenten Partner in dieser Hinsicht aufzusuchen, denn Mexiko Reisen sind nicht immer und überall ganz ungefährlich. Viele Menschen wissen über die Mafia und den Drogenhandel Bescheid und daher auch über die Tatsache, dass es manche Regionen gibt, die man besser meiden sollte, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Je mehr Informationen man in dieser Hinsicht im Vorhinein sammeln kann und vielleicht sogar einen Ansprechpartner vor Ort hat, desto besser und sicherer wird die Mexiko Mietwagen-Reise verlaufen.

Grundsätzlich sollte man auch die Reiseroute schon vorab planen, damit man zeitmäßig alle gewünschten Destinationen erreicht und nie Probleme mit der Unterkunft hat. Die Straßen in Mexiko sind für viele Europäer überraschend gut ausgebaut und entsprechen eigentlich einer sehr hohen Qualität. Die großen Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Maya-Pyramiden, können eigentlich problemlos mit dem Auto besichtigt werden. In den großen Städten sollte man sich auf die Erfahrung des kompetenten Reiseanbieters verlassen, ob man nun das Auto nehmen kann oder doch eher auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen sollte.