Berlin hat sich in den letzten Jahren zur echten Tourismus Metropole gemausert. Die deutsche Hauptstadt punktet bei den Gästen mit großstädtischem Charme und DDR Nostalgie. Shopping Begeisterte finden in Berlin ein sensationelles Revier vor. Egal ob es die noblen Boutiquen sein sollen oder kleine Underground Stores, in Berlin finden sich echte Schmuckstücke für jeden Geschmack.Ein großes Angebot an Kunst und Kultur findet man in den Museen vor.

Citytrip nach Berlin: Unter den Linden

Die Flaniermeile Berlins ist die lange Prachtallee Unter den Linden, die vom Alexanderplatz bis zum Brandenburger Tor vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. Einen schönen Überblick über das was Berlin zu bieten hat, bekommt man mit einer der Hop On, Hop Off Touren, die an allen Sights vorbeiführt.

Brandenburger_Tor_Berlin

Die Museumsinsel in unmittelbarer Nähe zum ist ein echtes Highlight. Man kann Tage in den sehenswerten Museen Berlins verbringen. Das Highlight ist das Pergamonmuseum mit seiner Antikensammlung und dem Tor von Ischtar und dem Markttor von Milet, die aufwändigst wieder aufgebaut wurden.Intaraktiv wird es im DDR Museum. Zwischen Spreewald Gurke und Trabi kann man sich hier in das Leben hinter der Mauer zurückversetzen lassen und selbst viele Dinge ausprobieren aus der Zeit die so nah und doch so fern ist.

Höhepunkt des Spaziergangs durch Berlin ist das Brandenburger Tor. An diesem Ort spielte sich die Geschichte Berlins ab. Hier fiel die Mauer, hier werden noch immer die wichtigsten Happenings der Deutschen Hauptstadt abgehalten. Kaum ein Ort in Europa spiegelt die Geschichte des 20. Jahrhunderts wieder wie es das 1791 fertiggestellte Tor kann. Die Siegesgöttin Nike die hoch oben prangt, gilt als Symbol für die Deutsche Einheit und somit für die Einheit Europas.

Städteurlaub in Berlin: Ein Trip in die jüngste Vergangenheit

Berlin ist Ort für Zeitgeschichte. Am Checkpoint Charly mit dem Mauermuseum wird die jüngere Geschichte Berlins die in der Stadt noch immer allgegenwärtig erscheint, nochmals lebendig. Die Mauer wurde zwar nach der Öffnung vor zwanzig Jahren arg in Mitleidenschaft gezogen, an vielen Stellen kann dieses Stück europäischer Geschichte aber noch begutachtet werden. Auch am Alexanderplatz fühlt man sich in die Zeit zurückversetzt als Berlin noch zweigeteilt war. Die Plattenbauten hinter dem Alexanderplatz lassen erahnen wie Berlin noch vor wenigen Jahren, bevor die Bauwut die Stadt erfasste, ausgesehen hat. Am Fernsehturm direkt am Alexanderplatz genießt man die wohl spektakulärste Aussicht auf Berlin.

Shopping, Nightlife und Kulinarik in Berlin

Zwar ist der Glanz vergangener Tage ein wenig abgeblättert, der Kurfürsten Damm bietet aber noch immer genügend Möglichkeiten um sich die Geldtaschen in den Boutiquen zu entleeren. Etwas außerhalb von Berlin Mitte findet man an jeder Ecke alternative Mode. Die Berliner Szene ist vielfältig und erinnert ein wenig an London. Egal ob nobel oder Second Hand, man findet in der Großstadt in jedem Bereich das passende vor. An den Souvenirständen herrschen die DDR und CCCP Andenken vor. Mein Favourite ist die Pelzhaube mit Hammer und Sichel. Nichts wärmt im Berliner Winter wie dieses kultige Teil.

Nach einem langen Tag kann man sich in den vielen Restaurants und Gasthäusern Berlins laben. Besonders urig sind die Kneippen in Alt-Berlin. Nahe des Roten Rathauses ist die Knolle der Star. Was Pizza und Pasta in Italien sind, ist die Kartoffel in Berlin. Die gemütlichen Gaststätten samt freundlichem Personal sind für eine Großstadt angenehm günstig. In Berlin gut zu essen geht nicht ins Geld. Ein heißer Tipp ist die Kartoffel Laube direkt in der Altstadt.

Wer anschließend noch Energie und Muse hat, kann sich ins Großstadt Getümmel des Berliner Nachtlebens stürzen. Vom Künstlercafe über die Vorstadtkneippe bis hin zu den angesagten Underground Discos findet sich an jedem Tag der Woche eine Bar für den Absturz.

Hotels und Flüge für den Städteurlaub in Berlin: 2 Nächte ab 99 €

Das schöne an Berlin: man ist schnell dort. Wien, Salzburg, Innsbruck, günstige Flüge in die Hauptstadt sind für alle Frühentschlossenen kein Problem mehr. Einsteigen, abheben und eine Stunde später kann man sich bereits dem bunten Treiben hingeben.

Terra Reisen bietet zum Advent besonders günstige Angebote für alle die Berlin kennenlernen möchten. Im Hotel Econtel schläft man preiswert und komfortabel um 99 €. Inkludiert sind bereits die Reiserücktrittsversicherung sowie ein Stadtführer.