Wir laufen Hand in Hand die Rue de Babylone entlang. Der Wind bläst und eigentlich müsste mir in meinem dünnen Kleid und dem Trenchcoat kalt sein, aber ich bin viel zu aufgeregt und dort, wo deine Hand meine berührt, fühle ich eine angenehme Wärme. Es ist noch ganz früh. Aus dem Café in der kleinen Seitengasse strömt uns der Duft nach Café au Lait und Pain au Chocolat entgegen. Dein Magen knurrt und ich muss lachen. Doch wir haben keine Zeit, ich ziehe dich weiter. Weiter die Straße entlang, denn ich will unbedingt den Eiffelturm sehen. Den Eiffelturm bei Sonnenaufgang, wenn das erste Licht des Tages alles in zartes Rosa taucht und sich die Stadt dahinter dunkel, vom immer heller werdenden Horizont, abhebt. Du lächelst über meine kindliche Freude und ziehst mich um die Ecke. Und da ist er. Der Eiffelturm, der Sonnenaufgang und das Paris meiner Träume. Und auch wenn unsere Liebe die Zeit nicht überdauert hat und ich mich nur noch vage daran erinnere, wie sich meine Hand in deiner angefühlt hat, ist eine Liebe geblieben. Paris mon Amour.

Manchmal, wenn ich am Tisch sitze, einen Café au Lait trinke und gedankenverloren und ein bisschen melancholisch an all die Orte denke, an denen ich schon war und die ich noch bereisen möchte, fahre ich mit dem Finger die Rue de Babylone entlang und denke mit einem Lächeln daran zurück, wie wir uns heillos verliefen, weil ich mal wieder den Stadtplan falsch herum gehalten habe. Aber nur deshalb haben wir das kleine Bistro gefunden, in dem du mir tief in die Augen gesehen hast und ich noch dachte, dass Liebe ewig hält. Der Stadtplan ist mir geblieben, mein Leben ging weiter ohne dich. Aber an die wunderschönen Augenblicke in Paris erinnere ich mich auch dank der DIY Getränkeuntersetzer mit Urlaubserinnerungen immer wieder gerne zurück.

DIY Urlaubserinnerungen auf Getränkeuntersetzer

Urlaube sind nicht selten die schönsten Tage und Wochen im Jahr mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen. Während Fotos manchmal auf der Festplatte schlummern, kann man die Getränkeuntersetzer täglich verwenden, wenn man mag und sich so immer wieder an Städte, Orte, Erlebnisse und Begegnungen zurückerinnern.

Das braucht ihr für die DIY Untersetzer:

  • Stadtpläne, Landkarten, Seiten aus Atlanten etc.
  • Untersetzer wie zum Beispiel Avskild von Ikea
  • ein Laminiergerät
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebstoff

Und so wird’s gemacht:

Legt den Untersetzer auf die Stelle des Stadtplans oder der Landkarte, die euch gefällt und zeichnet mit einem Bleistift rundherum. Nun schneidet ihr den Kreis aus, foliert ihn ein und schon könnt ihr ihn auf euren Untersetzer kleben. Wenn ihr kein Laminiergerät habt, könnt ihr diesen Schritt auch weglassen, allerdings sind die Untersetzer dann nicht so wasserfest.

Viel Spaß beim Nachmachen, beim Träumen, beim Planen und natürlich beim Urlauben selbst. Ich hoffe, ihr habt eure Traumdestination für den nächsten Urlaub schon gefunden.