Ich liebe das Reisen und da ich soviel wie möglich von der Welt sehen möchte, habe ich mir für diesen Februar einen Teil von Asien vorgenommen. Genauer gesagt verbringe ich gerade 3 Wochen in Thailand. Wenn man in dieses tolle Land reist, darf natürlich die Millionenmetropole Bangkok nicht ausgelassen werden. Ich habe mich vor meiner Reise genau erkundigt, was man in Bangkok unbedingt gesehen haben und wieviele Tage man dafür aufwenden sollte.  4 Tage habe ich in dieser riesigen und sehr eigenen Stadt verbracht und Einiges gesehen und erlebt. Oft hört man, dass man diese Stadt entweder liebt oder gar nicht mag und total überfordert ist mit den vielen Menschen, dem schwülen Wetter und dem Chaosverkehr. Bangkok ist sicher nicht die schönste Stadt die ich bis jetzt gesehen habe, aber sie gehört mit Sicherheit zu den interessantesten Städten. Hier gibt es heute für euch meine Tipps für Bangkok. Was sollte man unbedingt gesehen haben wenn man diese Stadt besucht.

Wat Pho & Grande Palace

Diese zwei Sehenswürdigkeiten, die ziemlich nahe bei einander liegen, sollte man auf jeden Fall besuchen. Der Grand Palace, in dem früher der König geherrscht und gelebt hat, ist wirklich sehenswert. Die Anlage ist wirklich gigantisch und besteht aus mehreren Gebäuden, alle sind wunderschön verziert und einige sogar komplett vergoldet. Alles blüht wunderschön und es wirkt wie als wäre man im Paradies.  Wichtig ist, dass man lange Hose und ein T-shirt trägt, denn die Beine und Schultern müssen hier unbedingt bedeckt sein. Man kann sich aber kostenlos etwas vor Ort ausleihen. Einfacher ist es aber, wenn man gleich richtig gekleidet kommt. Die zweite Sehenswürdigkeit die man nicht auslassen sollte ist Wat Pho, der liegende Buddha. Diese 15 Meter lange liegende Buddha Statue ist auch komplett vergoldet und total faszinierend. Auch hier ist es wichtig, dass die Schultern bedeckt sind. Es reicht aber wenn man sich einen Schal umhängt.

Longtailboot fahren

Neben den vielen Hochhäusern und Menschenmassen hat Bangkok noch eine andere Seite. Wer diese sehen möchte, sollte unbedingt in ein Longtailboot am Chao Phraya steigen. Das Boot führt einen den Fluss entlang durch die Kanäle von Bangkok und zeigt das etwas andere Bangkok. Kleine etwas heruntergekommene  Häuser, die zeigen wie viele Leute dort leben. Dazwischen sieht man immer sehr große und prunkvolle Häuser stehen, was etwas schräg wirkt, da diese Gegend ärmer wirkt als anderen Teile von Bangkok. Die einstündige Tour ist wirklich sehenswert, doch man sollte hier aufpassen wo man ins Boot steigt und beim Preis ein bisschen versuchen zu handeln, denn auch wenn es alles ziemlich günstig ist, wird mehr verlangt als es eigentlich kosten sollte.

Weekend Market

Wer an einem Wochenende in Bangkok ist, sollte unbedingt beim Chatuchka Weekendmarkt vorbeschauen. Es ist echt ein Wahnsinn was sich dort alles abspielt.  Ein großer Markt im Norden von Bangkok, wo man wirklich alles kaufen kann. Egal nach was man sucht, hier bekommt man es ganz sicher. Nicht nur Kleidung, Schuhe, Essen, Möbel und Elektronik kann man hier kaufen, es gibt sogar einen eigenen Bereich wo man Tiere wie Hunde, Katzen, Hasen und Streifenhörnchen kaufen kann. Es ist echt toll mit anzusehen wie gehandelt, gegessen, kommuniziert und gemütlich durch die Gänge spaziert wird. Am besten schnappt man sich einen Fruchtshake und etwas gutes zum Essen an einem der Straßenstände und schlendert durch den wirklich tollen Markt. Das Feeling dort muss man einfach selbst erlebt haben und auf sich wirken lassen.

Kao san Road

Wer Lust auf Party hat und sich ein bisschen ins Getümmel stürzen möchte ist auf der Kao San Road genau richtig. Diese Straße ist sehr touristisch und man trifft auf der bekannten Backpackerstrasse Menschen aus aller Welt. Man kann sich einen Cocktail und eine Shisha in einer der Bars gönnen oder in einem Club bis in die Morgenstunden tanzen. Natürlich gibt es hier auch die Möglichkeit zu shoppen, sich eine Massage zu gönnen oder einfach nur ein gutes Abendessen zu genießen. Achtung vor Tuk Tuk – Fahrern die einen gerne alle möglichen Shows andrehen möchten.

Shopping

Für alle die gerne Shoppen, ist Bangkok sicherlich das Paradies auf Erden, denn es gibt Unmengen an Shoppingcenter, in denen man von teurer Markenware bis hin zu sehr günstigen Schnäppchen alles bekommt. Eines der bekanntesten Shoppincenter ist mit Sicherheit das MBK Shoppingcenter. Dieses große Shoppingparadies besteht aus 7 Stockwerken und bietet auf jedem Stockwerk andere tolle Dinge. Man findet Kleidung, Schuhe, Schmuck, Elektronikwaren und natürlich auch Essen. Es gibt hier wirklich alles und noch dazu unheimlich günstig. In diesem Shoppingcenter kann man jedoch sicher sein, dass der Großteil der Ware keine Originale sind und es sich hier um billige Plagiate handelt. Wer lieber echte Markenwaren haben möchte und auch gerne etwas tiefer in die Tasche greift, wird im Siam Center oder im Terminal 21 sicherlich fündig. Hier findet man alles von preiswerten Marken wie Zara, H&M, Mango bis hin zu teuren Designerklamotten von Marc Jacobs, Louis Vuitton und Burberry.  Die Shoppingcenter sind alle sehr leicht mit dem Skytrain, der eindeutig die schnellste und günstigste Fortbewegungsart in Bangkok ist, erreichbar.

Bangkok ist eine wirklich sehr interessante Stadt, doch man muss das Getümmel mögen. 3-4 Tage reichen vollkommen um die wichtigsten Dinge gesehen zu haben und um sich einen guten Eindruck zu machen wie die Leute hier leben.Eine weitere Sache die wirklich toll ist, sind die 5 Sternehotels die es hier wie Sand an Meer gibt. Zum Beispielt das Lebua State Tower Hotel, mit seiner grandiosen Aussicht, wirklich tollen Zimmern und einem fabelhaften Restaurant im 63 Stock.Hier kann man für ein paar Tage wohnen wie ein König. Eine Reise nach Bangkok lässt sich auch gut mit einem Relaxurlaub auf einen der Inseln in Thailand verbinden. Zuerst entdeckt man die Großstadt und gibt sich dem schnellen Rhythmus in Bangkok hin, bevor man auf eine der traumhaften Inseln reist und dort die Seele baumeln lässt.

Die Reise geht weiter nach Koh Chang einer tollen Insel im Osten Thailands. Auch über diese faszinierende Insel auf der ich mich gerade befinde, wird es einen ausführlichen Bericht geben.

 

Mehr Informationen zu Thailand und viele tolle Angebote könnt ihr HIER finden.

Von: Nina Radman, TUI Konzernkommunikation