Das Spiel mit der kleinen weißen Kugel hat in den letzten Jahren einen massiven Aufschwung genommen. Vom elitären Sport für die Reichen und Schönen ist Golfen herabgestiegen in die Sphären des normalen Bürgers und hat zum Siegeszug angesetzt. Vom exklusiven Urlaubsvergnügen für wenige hin zum exklusiven aber leistbaren Urlaubsvergnügen für eine breite Masse die sich ihr Hobby in den schönsten Hotels versüssen lassen. Die Angebote für Golfer von TUI richten sich gleichermaßen an Anfänger wie auch fortgeschrittene Golfer.

golfurlaub copyright by_Rainer-Sturm_pixelio.de

Golfurlaub made by TUI….

Bei einem Golfkurs lernen Anfänger nicht nur die Technik und Basis des Spiels, sondern auch die Etikette am Green. John Daly mag zwar erfolgreich vormachen dass es auch ohne geht, Benehmen wird aber noch immer groß geschrieben. Ein professioneller Golflehrer bringt den angehenden Golfern die grundlegenden Dinge des Sports näher. Wie schlägt man den Ball? Wie sind die genauen Regeln? Im Rahmen eines Golfurlaubs mit TUI können Anfänger auch Ausrüstung borgen um nicht sofort in das neue Hobby in Spe investieren zu müssen und den Urlaub als Start und Hineinschnuppern zwanglos genießen zu können. Am Ende des Golfurlaubs sollte mit Platzreife abgeschlossen werden, um zu Hause dann am Green zu glänzen.

… ist auch für erfahrene Golfer ein Vergnügen

Wer bereits Erfahrung im Golfen hat, kann die Annehmlichkeiten eines Golfurlaubs mit TUI trotzdem unbeschwert genießen. Die günstigen Green Fees und die tollen Hotels nahe an den Plätzen machen den Golfurlaub zum Genuss. Vor allem im Winter, wenn es in unseren Breitengraden zu kalt und nass ist um die Kugeln im Freien über den Platz zu schmettern, ist ein Golfurlaub im Süden genau das Richtige. In der Türkei, in Portugal oder in der Türkei warten wunderschöne Golfanlagen und tolle Hotels auf die Winterflüchtlinge. Die Golfacademy sorgt dafür, dass auch gestandene Golfer sich noch den einen oder anderen Kniff holen können.

Die schönsten Hotels und Greens für den Golfurlaub warten auf der Themenseite auf tui.at.

Bildrecht: Rainer Sturm / pixelio.de