Bald ist es soweit, die GULET Holiday Club Anlagen Pegasos Royal und Resort öffnen ihre Türen für den Sommer 2013 und das mit völlig neu renovierten Zimmern. Es wurde fleißig gehämmert, gemalt und gebohrt, damit bis zur Eröffnung alles in neuem Glanz erstrahlt. Vor einigen Wochen waren wir vor Ort und haben uns die Baustelle angesehen. HIER  haben wir euch bereits von den Renovierungsarbeiten berichtet. Seitdem hat sich so einiges getan und dem Empfang der ersten GULET Gäste am 1. Mai steht nun nichts mehr im Wege.

Doch nicht nur in die Renovierung der Zimmer wurde investiert, auch im Kulinarik-Bereich gab es einige Veränderungen. Der neue Food & Beverage Koordinator Stefan Laux, der zuvor bei CLUB MAGIC LIFE und ROBINSON tätig war, schult momentan das neue Personal, denn die Qualität in den Häusern soll gesteigert werden und die Zufriedenheit der Gäste steht hier ganz klar im Vordergrund.

Wir haben den Club Manager Murat Ucar getroffen und ihm einige Fragen zu seiner neuen Position und den Erwartungen für den Sommer gestellt.

Warum haben Sie sich für die Pegasos Anlagen entschieden? Freuen Sie sich schon auf  Ihre neue Aufgabe?

Ich war lange bei CLUB MAGIC LIFE  in verschiedenen Clubs tätig. Pegasos ist für mich ein neues Konzept, eine neue Herausforderung. Als mir die Stelle angeboten wurde, hab ich gar nicht lange überlegt, sondern gleich ja gesagt. Die Hotelbetreiberfirma ist die gleiche wie bei CLUB MAGIC LIFE, wir sind bei Suntopia wirklich wie eine große Familie, da fällt es leicht, eine neue Aufgabe zu übernehmen. Ich freu mich sehr darauf.

Was wird sich im Sommer 2013 alles im Pegasos Planet ändern?

Die Zimmer wurden im Pegasos Resort und Royal renoviert, von neuen Böden bis zu neuen Vorhängen wurde wirklich alles ausgetauscht. Auch im F&B Bereich haben wir im Vorfeld schon vieles gemacht, tolle Trainings gehabt und viel Neues gelernt. Wir sind also wirklich gut auf die Sommersaison vorbereitet.

In welchen Bereichen gibt es Ihrer Meinung nach Verbesserungsbedarf? Welcher Bereich liegt Ihnen besonders am Herzen?

Ich habe früher selbst an der Rezeption gearbeitet, das wird deshalb immer ein Bereich bleiben, der mir sehr am Herzen liegt. Hier werden die Gäste empfangen und verabschiedet, das ist schon sehr wichtig. Verbesserungsbedarf gibt es finde ich immer und überall. Wir lernen jeden Tag dazu, jeder von uns, deshalb haben wir auch jeden Tag die Chance, besser zu werden. Das hört niemals auf.

Was erwarten Sie sich vom Sommer 2013?

Ganz nach unserem MottoDreams come true“ sollen unsere Gäste einen wunderschönen Urlaub verbringen. Dass wir jetzt so vieles erneuert haben, motiviert natürlich auch unsere MitarbeiterInnen. Alle freuen sich auf die Saison.

Wie schaffen Sie Motivation für Ihre Mitarbeiter?

Wir sind eine große Familie. So soll sich wirklich jeder Einzelne fühlen. Ich bin jederzeit für meine MitarbeiterInnen erreichbar. Wichtig ist auch einzelne Tage zu feiern, sich gegenseitig zu helfen. Natürlich gibt es manchmal auch kleine Krisen, die gibt es in jeder Familie, das ist nur menschlich, aber wir können alles gemeinsam lösen.


Die Pegasos Anlagen punkten mit einem wunderschönen, breiten Sandstrand und zählen zu den beliebtesten GULET Holiday Clubs. Sie liegen in einer weitläufigen Gartenanlage mit Poollandschaft, elf Wasserrutschen und einem eigenem Kinderschloss.  Klingt doch nach dem perfekten Ort für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

Mehr Informationen findet ihr HIER.

Von: Nina Radman, TUI Social Media Manager