Unruhen und Aufstände haben Ägypten momentan fest im Griff. Über News und Presse erreichen uns immer wieder teils recht widersprüchliche Meldungen, die nicht gerade dazu beitragen, dass Urlauber sich sicher fühlen können. Unsere Agenturen vor Ort stehen laufen mit uns in Kontakt. Wir möchten hier die Infos knapp und kurz zusammenfassen.

Fast schon im Stundentakt erreichen uns News zur Lage der Nation in Ägypten. Viele Urlauber sind verunsichert, da die Meldungen teils recht konträre Meinungen zum Ausdruck bringen, wie es denn nun für Ägypten Urlauber weitergeht. Mit einer kurzen Zusammenfassung zur Lage und den Stornobedingungen der einzelnen Veranstalter, möchten wir einen Überblick verschaffen.


Unruhen nur in den großen Städten

Die Unruhen und die teils gewalttätigen Ausschreitungen, bei denen es mittlerweile Verletzte und Tote gegeben hat, konzentrieren sich auf die großen Städte wie Kairo, Alexandria und Suez. Hier herrscht momentan eine von der Regierung verhängte Ausgangssperre von 15:00 nachmittags bis 08:00 morgens. Reisen nach Kairo und Alexandria werden für Touristen momentan abgeraten. Alle Ausflüge und Nilkreuzfahrten, die in Kairo, Alexandria oder Luxor starten oder enden, wurden bis 7 Februar von allen World of TUI Reiseveranstaltern (TUI Österreich, Gulet, 1-2-fly) abgesagt.

Keine Unruhen in den Touristenzentren

Keine Unruhen und Ausschreitungen gibt es in den Urlaubsorten rund um Hurghada und Sharm El Sheik. Die Lage ist hier momentan ruhig, es gibt keine Ausgangssperren. Trotzdem raten unsere Partner vor Ort ab, einen Urlaub in die Region anzutreten. Auch das Österreichische Außenministerium rät von Ägypten Urlauben im Allgemeinen ab. Es kann jederzeit dazu kommen, dass Internet und Mobilfunknetze abgedreht werden oder ausfallen. Hier finden Sie die Infos vom Österreichischen Außenministerium im Detail


Ägypten Infos für Kunden von Gulet Touristik

Nilkreuzfahrten und Ausflüge, die in Kairo oder Luxor beginnen oder enden, sind vorerst bis zum 07.02.11 abgesagt. Alle Anreisen bis inklusive 15.02.11 können auf Wunsch in ein anderes Urlaubsgebiet ohne Umbuchungsgebühren geändert werden. Nähere Infos für Reisende die bei Gulet Touristik Ägypten gebucht haben, gibt es auf gulet.at.

Infos für Kunden von TUI Österreich

Es gelten die selben Bedingungen für Umbuchungen wie auch für Kunden von Gulet Touristik: Reisen nach Ägypten bis einschließlich Anreisetermin 15.02.11 können ohne Umbuchungsgebühr auf ein anderes Zielgebiet werden. TUI Österreich stellt unter der Info-Hotline 050 884 5388 und unter tui.at nähere Informationen laufend zur Verfügung.

Für Anreisen nach dem 15.02.11 können momentan noch keine Informationen gegeben werden. Die Lage wird von unseren Agenturen vor Ort genau beobachtet. Sobald sich Neuigkeiten und Änderungen ergeben, werden wir Sie natürlich umgehend informieren.

Infos zu den Umbuchungsmodalitäten anderer Veranstalter

1-2-fly
Alltours
ETI
FTI Touristik
ITS – Billa
L´TUR
Neckermann Reisen
TUI Deutschland
V-Tours