Ein Blick auf die Außentemperaturen lässt momentan auch den eingefleischtesten Schneefan, den flottesten Pistenflitzer und das schnittigste Pistenbunny erschaudern. Schnee und Winterromantik sind ja schön, aber dass es gleich so kalt werden muss…. und das von November bis März. 6 Monate Kälte, ein halbes Jahr Winter sind gelebte Realität. Und dem Wetter ist es Wurscht, ob in diesem Land auch Menschen leben, die mit Eis und Schnee nichts anfangen können. Ein Faktum das auch dem kaltherzigsten Controller in der Vorweihnachtszeit die Tränen des Mitleids mit uns armen Sonnenanbetern in die Augen treibt. Das Volk hat gesprochen – es wird Zeit für einen Karibikbonus.

mexiko strand

200 € sparen beim Urlaub auf Jamaika, der Dominikanischen Republik und Mexiko

Während in Österreich Eis, Matsch, Schnee, Husten Schnupfen und Eisblumen so manch einen in die Verzweiflung treiben, gibt es in der Karibik im Winter warmes Wetter zu genießen. Mojito statt Glühwein und kühles Carib Beer statt Punsch. Kurzentschlossene und flexible Urlauber haben es gut: wer sich jetzt für den Reisezeitraum von Januar bis April 2011 in der Karibik einnistet um in der Sonne zu überwintern, spart bis zu 200 € pro Person und Aufenthalt. 24 Hotels sind an der Aktion „Karibische Wochen“ beteiligt. Die Frage ist nur: Chilligen Reggae auf Jamaika, relaxte Siesta in Mexiko oder eine scharfe Merengue in der Dominikanischen Republik?

DomRep_ClubHotel Riu Bambu

Die TUI Tipp des Winters für alle die die Nase voll von Temperaturen haben die selbst Pinguine zum Zittern bringen, ist das Riu Bambu Resort Punta Cana auf der Dominikanischen Republik mit All Inclusive ab 1342 €. Wer den Winter bei einem Tequila frisch gepresst vergessen möchte, ist im Gran Bahia Principe Akumal in Mexiko ab 1466 € bestens aufgehoben.

Aber Achtung: der 200 € Karibik Bonus ist nur in Limited Edition buchbar. Wenig christlich aber doch gilt deshalb: die Schnellsten werden die Ersten sein!