Henry Village ist der Urlaub für alle, die kinderlos unterwegs sind. Im Juni, zum Sommerstart, lockt das Henry Village mit einer besonderen Aktion: Vier Nächte auf der Stand-alone-Partyinsel vor der Küste Kroatiens, wo die Nächte lang und die Tage spritzig sind, pulsiert das Leben bei einem Kurzurlaub der speziellen Art: DJ Rene Rodriguez rockt die Turntables mit Beats zum Motto des Clubs: No Kids, no Grannies!

Rene_Rodrigezz

Der Juni ist der klassische Monat für alle Familienlosen um den Sommerurlaub zu verbringen. Familienväter- und Mütter mit schulpflichtigen Kindern tragen den Urlaub im Juli und August ein um die großen Ferien so gut als möglich mit dem Nachwuchs zu verbringen. Wer nicht muss, hütet sich in den Schulferien vor Reisen. Die Preise sind traditionell um einiges höher als in der Zeit außerhalb der Schulferien. Wer kann, sollte seinen Urlaub auf den Juni legen. Kroatien ist ideal für einen Kurzurlaub, ist es doch gerade aus Ostösterreich nur einen Katzensprung entfernt.

3 oder 4 Nächte, vom 18. Juni bis 22. Juni oder vom 22. Juni bis 25. Juni kann man im Henry Village Party feiern. Ab 199 € pro Person gibt es All Inclusive nahe Rovinj. Henry Village ist das Urlaubskonzept, bei dem Partytiger voll auf ihre Kosten kommen. Niemand ist jünger als 18, keiner älter als 30. Viele Singles warten darauf, neue Leute in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Gefeiert wird rund um die Uhr. Als Highlight zu diesen Terminen, ist DJ Rene Rodriguez, aktuell Nummer 1 in den Austria DJ Charts, am Mischpult. Top Stimmung ist aber auch außerhalb der Gigs des Stars garantiert.

„Die Zahl der Alleinstehenden wird in Österreich immer größer. Wir haben diesen Trend schon länger erkannt und bieten mit Henry Village das passende Produkt für junge Menschen an“, sagt Didi Tunkel, Splashline Geschäftsführer. Laut Erhebungen gibt es 400.000 Singles in Österreich. Die meisten davon, zwischen 18 und 30 Jahren.

Alle Infos zur Aktion im Juni gibt es auf henryvillage.at