Die Insel Lefkas, vom altgriechischen übersetzt ‚die Weiße‘, ist eine griechische Insel im Ionischen Meer, nordwestlich der Halbinsel Peloponnes und nördlich von Kefalonia. Mit einer Brücke ist sie mit dem Festland verbunden. TUI Österreich nimmt Lefkas NEU ins Programm und ab 10. Mai wird die Insel jeden Dienstag und Donnerstag mit NIKI sowie ab Samstag, den 21. Mai mit myAustrian ab Wien angeflogen. Hier stellen wir euch die „neue“ Insel vor und geben Tipps zu Hotels und Sehenswürdigkeiten 🙂

Wetter, Klima & Wassertemperatur

Das mediterrane Klima ist perfekt für einen Badeurlaub. Die beste Reisezeit ist von Mai bis September. Will man viel baden und am Meer liegen, sind die heißesten Monate Juli und August zu empfehlen. Für Wanderurlaube sind die Monate Mai, Juni und September am geeignetsten. Tabelle ohne Gewähr.

MONATAprilMaiJuniJuliAugSeptOkt
Tag20232728282623
Nacht12141921211916
Wasser16192224252423
Sonnenst.7911121196

Lefkas-Stadt

Lefkas-Stadt ist die Hauptstadt und liegt im Norden der Insel. Die Stadt ist sehr lebendig und bunt – ein malerischer Ort. Besonders die eng stehenden Häuser  rund um den Agios Spyridonplatz bringen das zum Ausdruck.

Lefkas_Haus

Eine Strandempfehlung darf natürlich auch nicht fehlen 😉 Der 7 Kilometer lange Strand Yira mit den charakteristischen Windmühlen ist ein absoluter Traum. Ein weiterer Tipp ist das Kloster Panagia Faneromeni mit der schön angelegten Gartenanlage und der herrlichen Aussicht auf die Bucht und Lefkas-Stadt. Man sieht übrigens auch die anliegenden Strände bis hin zu den Bergen Epirus und Akarnania. Was Besonderes sind die zahlreichen Tiere, wie Gänse, Hühner, Kaninchen und andere Kleintiere, die im Garten leben.

Parga

An der Nordwestküste Griechenlands, am Fuße des Epirus Gebirge, liegt das kleine Städtchen Parga. An der Küste befinden sich zahlreiche Buchten und lange Sandstrände 🙂 Will man einen grandiosen Ausblick über die Küste und die Badebuchten, wandert man zur venezianischen Festung – hier kann man auch einige Vogelarten entdecken. An der Strandpromenade am Hafen befinden sich viele Tavernen und Cafés, die typisch griechische Gerichte zaubern – und bei dem Genuss der Speisen kann man die kleinen bunten Boote beobachten, die am Hafen einlaufen. In den verwinkelten Gassen findet man viele kleine Boutiquen und Shops.

Etwa 2 Kilometer von Parga entfernt liegt unser erster Hoteltipp: das Parga Beach Resort. Es zeichnet sich durch die kleinen eleganten Bungalows im venezianischen Stil aus. Im Thalassa Seaside Restaurant & Bar werden Obst, Gemüse und Kräuter aus dem hoteleigenen Garten genutzt – hier lässt es sich aufs Feinste schlemmen 😉 Im Armonia Spa kann man nach dem Essen dann so richtig entspannen.

Lefkas_Parga_Beach

Lefkas_Parga_Beach

Der Strand von Lichnos ist ca. 3 Kilometer von Parga entfernt und leicht mit dem Wassertaxi, zu Fuß oder mit dem Auto erreichbar. Die Wasser-Taxis kommen in regelmäßigen Abständen und man kann zu weiteren Stränden fahren oder sich bei einer der Buchten absetzen lassen.

Lefkas_Parga_Lichnos_Beach

Will man direkt in Lichnos wohnen, haben wir auch hier einen besonders schönen Hoteltipp. Das Hotel Lichnos Beach. Direkt am Strand von Lichnos bietet das moderne Hotel tolle Suiten, abwechslungsreiche Buffets und eine tolle Anbindung zu Geschäften, Restaurants und Tavernen.

Lefkas_Parga_Lichnos_Beach

Porto Katsiki

Die weitgehend noch unbekannte Insel hat einige der schönsten Strände Griechenlands zu bieten – die meisten davon sind unverbaut. Eine absolute Empfehlung ist der Traumstrand Porto Katsiki. Der Strand liegt an der Westküste der Insel – ca. 40 Kilometer südwestlich von Lefkas-Stadt, der Hauptstadt der Insel. Das Wasser ist kristallklar und der Sandstrand macht das Erlebnis perfekt.

Lefkas_Katsiki Beach_Strand

Da der Strand von Felsen umrandet ist, kommt man nur durch die Klippen über 80 Stufen zum Porto Katsiki Beach. Die Straßen zur Bucht sind sehr eng und bitte an einen vollen Tank denken, da es keine Tankstelle zwischen Lefkas-Stadt und Porto Katsiki gibt. Wer die Fahrt und die 80 Stufen von Parkplatz und retour nicht in Kauf nehmen will, der schnappt sich ein Taxi-Boot von den Dörfern Nidri und Vassiliki.

Lefkas_Katsiki Beach_Stufen

Vassiliki

Sportbegeisterten ist die Insel Lefkas womöglich eher ein Begriff. Besonders in der Bucht um Vassiliki, im Süden der Insel in der Nähe von Lefkas-Stadt, befindet sich einer der besten Surfplätze Europas. Durch die tollen Windverhältnisse ist der Strand besonders bei Wind- und Kitesurfern beliebt. Die weißen Häuser machen die Idylle perfekt 🙂 Im Hafenbereich findet man viele kleine Restaurants – Schlemmen, bummeln und genießen ist hier angesagt!

Link- & Hoteltipps:

Insel Lefkas

Parga Beach Resort

Hotel Lichnos Beach