Nach dem Sightseeing in Bangkok, einer abenteuerlichen Woche auf Koh Chang und ein paar erholsamen Tagen auf Koh Phangan, ging es zum Island Hopping nach Krabi. Die Gegend rund um Krabi ist für seine traumhaften Strände und das türkise Wasser bekannt und da wir nicht nur auf einer Insel verweilen wollten, entschieden wir uns für die Touri Variante und machten 2 Tagesflüge auf die schönsten Inseln.

Die erste Tour war eine Speedboot Tages Tour zur Phi Phi Inselgruppe. Man wird in der Früh vom Hotel abgeholt und um 9 Uhr startet das Speedboot dann Richtung Phi Phi Island. Man legt einige tolle Zwischenstopps zum Beispiel auf Bamboo Island ein und hat auch die Möglichkeit schnorcheln zugehen. Wir hatten das Glück und haben sogar einen Kugelfisch Zugesicht bekommen. Zum Mittagessen geht es auf die Hauptinsel Phi Phi Don. Das Highlight dieser Tour ist neben der Pileh Lagune auch der Besuch des Maya Bays, wo der Film „The Beach“ mit Leonardo Dicaprio gedreht wurde. Ein wirklich traumhafter feiner Sandstrand mit türkis-blauem Wasser.
Eine Sache muss einem aber klar sein, man ist nirgends alleine. Von in der Früh bis am Abend legen Speedboote und Longtailboote an diesen traumhaften Stränden an, denn jeder möchte natürlich dort hin. Ja es ist sehr touristisch und ungestört wird man wohl nie sein, doch sehenswert allemal.

Die zweite Tour führte uns nach Hong Island. Da wir einen Tag einfach nur entspannen wollten, entschieden wir uns für eine Halbtagestour auf diese schöne Insel. Schon zeitig in der Früh ging es los, denn am Vormittag ist noch nicht soviel los und so konnten wir die Ruhe auf Hong Island genießen. Ja, ein paar Touristen waren auch dort, nur die meisten kommen erst am Nachmittag. Hong Island ist eine nette kleine Insel, wo man gut entspannen, schnorcheln, oder den Urwald erkunden kann. Auch hier ist der Sand und das Meer wie im Paradies.

Natürlich gibt es noch soviel mehr zu sehen Rund um Krabi und auch Koh Lanta hätte mich interessiert, doch leider hat die Zeit nicht gereicht. Krabi selbst ist sehr touristisch besonders Ao Nang. Wenn man es lieber ruhiger hat dann sollte man sich ein Hotel am Railay Beach oder in Klong Muang suchen.  Seid ihr schon einmal auf Krabi gewesen?

Mehr Foto aus dem Paradies:

Mehr Informationen findet ihr HIER.

Von: Nina Radman, TUI Social Media