Geheimtipps haben zwei Möglichkeiten: entweder sie bleiben Geheimtipps, dann taugen sie im Normalfall nicht viel, oder aber sie werden nach einiger Zeit massentauglich und sind keine Geheimtipps mehr. Im Falle Zyperns als Ziel für Radurlaube glaube ich eher an die zweite Möglichkeit. Mein Onkel ist gerade von der Insel der Götter zurückgekehrt, wo er eine Woche samt Fahrrad verbrachte. Warme Temperaturen während bei uns die Bremskabel einfroren, die traumhaft schöne Landschaft Zyperns und ein reiches Kulturleben haben ihn von der Güte Zyperns als Urlaubsland für Radler überzeugt und mich soweit gebracht, einen Urlaub auf Zypern mit Rad nächstes Jahr in Betracht zu ziehen.

zypern-rennrad-mountainbike

Mountainbiken auf Zypern

340 Tage Sonne, gut ausgebaute Trails und die Kombination aus Meer und Hochgebirge – Bikerherz was willst du mehr? Die Wanderer haben Zypern schon vor Jahren für sich entdeckt, unter Radfahrern gilt die Insel noch als unentdecktes Paradies. Die Tourismusverantwortlichen der Götterinsel sind aber aus dem zweirädrigen Dornröschenschlaf erwacht, und haben die Biker als Zielgruppe entdeckt.

Die schönste Region für Mountainbiker auf Zypern ist auf der Westseite der Insel zu finden. Als Homebase für die Touren eignet sich Pafos. Von hier aus ist man schnell im Troodos Gebirge, in dem man die meisten Trails und Wege findet. Das weiß auch Robert Mayrhofer, der in Pafos seine ABC Bike Station eröffnet hat und den Urlaubern mit Radverleih und Service zur Seite steht. Auf eigens eingerichteten Trails, Wanderwegen, aber auch auf Karrenwegen die früher als Hauptverkehrsverbindung zwischen den einzelnen Orten dienten, bewegt man sich per Bike über die Insel. Wer es gemütlich angehen möchte, findet in den Orten viele Rastmöglichkeiten in den Tavernen vor.

Die Troodos Cycling Route führt die Biker über knapp 60 km über abwechslungsreiche Wege durch wunderbare Landschaften. Die Anstiege sind nicht so schwer wie in den Alpen. Immer wieder laden die eigens gekennzeichnet Aussichtspunkte zum Verweilen ein, um Landschaft, Flora und Fauna der Mittelmeerinsel Zypern zu bewundern. Man bewegt sich stets zwischen 1200 und 1000 m über dem Meer und genießt die mediterrane Luft und die Düfte der beinahe unberührten Natur des Nationalparks. Immer wieder kann man Adler und große Raben beobachten, die hier als geschützte Arten leben. Und wer hätte gedacht, dass es auf Zypern auch einen Skiklub gibt? Am Olympos kann man sich davon selbst überzeugen. Viele weitere Touren wie etwa die Runde um Lara Beach oder die Adonis Runde lassen keine Langeweile aufkommen und bieten viel Abwechslung im Bike Urlaub auf Zypern.

Mit dem Rennrad auf Zypern

Während die Biker die Westküste bevorzugen, sind Straßenfahrer im Osten zu Hause. Hier ist die Landschaft etwas sanfter und hügeliger. Auch Rennradfahrer finden auf Zypern ein wunderbares Revier vor. Warum nicht Mallorca mal ein Jahr für das Trainingslager im Frühling auslassen und dafür auf Zypern Kilometer schinden? Der Verkehr auf den Straßen im Hinterland ist überschaubar. Die Anstiege sind nicht so lang wie in den Alpen, teilweise aber doch recht knackig. Die Mühen werden mit einzigartigen Ausblicken belohnt. Immer wieder kommt man auf den Straßen vorbei an den Zeugen der langen und bewegen Geschichte Zyperns. Klöster und Kirchen bekommen Kulturinteressierte genauso vor die Linse wie Überreste griechische Tempel. Die Landschaft führt durch Olivenhaine, auf den Hügeln wärmt die Sonne auch im Frühjahr bereits die Muskulatur und bräunt die Oberschenkel auch schon im März und April.

In Larnaka startet die Tour um Deryneia, die sich zum Einrollen hervorragend eignet. Auf 85 km mit lediglich 260 Höhenmetern führt sie vorbei an den Stränden wie Agia Napa und dem Kraftwerk vo Khekeleia. Ebenfalls von Larnaka aus startet eine Tour nach Lefkosia, die schon etwas anspruchsvoller ist.


Zypriotische Gastfreundschaft nach dem Sport genießen

Wer es nicht schon in den Pausen getan hat: Nach den Touren empfiehlt sich ein Besuch einer Taverne statt direkt ins Hotel zurückzukehren. Zypern genießt man am besten bei einem Glas Wein und einem Teller Oliven mit frischem Weißbrot.

Wer nähere Tipps rund ums Mountainbiken und Rennradfahren auf Zypern bekommen möchte, kann sich an die ABC Bike Station wenden oder direkt ans Fremdenverkehrsamt Zypern.

Linktipps:
Radurlaub mit Beratung von TUI
Tipps für das Trainingslager im Frühling