Soeben ist die Meldung des Jahres zu uns durchgesickert. Die Damen im Büro sind schon ganz von der Rolle, wen wundert´s bei der Aussicht auf soviel Sexappeal. Kommenden Herbst wird der ROBINSON Club Soma Bay in Ägypten zum Nabel der Filmwelt. Brad Pitt und George Clooney werden ihren neuesten Film Ocean´s Fourteen teilweise in Kairo und am Roten Meer drehen. Der Robi Club in Hurghada wird nicht nur Teil des Sets, er wird für die Dauer der Dreharbeiten auch die Superstars beheimaten. Neben George Clooney und Brad Pitt werden im ROBINSON Club Soma Bay viele weitere Stars erwartet. Angelina Jolie, Gattin des Sexiest Man Alive, wird ebenfalls eine kleine Rolle im Film übernehmen. Natürlich mit dabei auch wieder ist Julia Roberts. Viele andere Größen aus dem Show Biz werden ebenfalls im Club sein, die Liste der Gastschauspieler ist lang.

Das coolste daran: der Club wird nicht gesperrt sein, wer die Stars also beim Frühstücksbuffet ungeschminkt erleben und nachmittags mal beim Kaffee so über die Gepflogenheiten in Hollywood plaudern will, kann die Gelegenheit nützen. Bei Lust und Laune, kann man sich auch als Statist direkt bei den Dreharbeiten beteiligen und es so zu Leinwand Ruhm bringen. Wer weiß, vielleicht schafft ihr es ins Team von Cristiano Ronaldo, der für die Beachsoccer Szene zur Verfügung steht oder zum Sparring Partner von Rafael Nadal, der die Tennisszene als Gaststar beehrt.

Robinson Club Soma Bay Ägypten

Ocean´s Fourteen im ROBINSON Club Soma Bay

Nun ja, wundern muss es einen ja nicht. Nirgends ist der Ocean schöner als am Roten Meer. Die Clubanlage wird den Hollywood Größen mit Sicherheit auch gerecht werden. George Clooney, der sich in seiner Wahlheimat Lombardei mittlerweile einen Ruf als Beinahe Golf Profi aufgebaut hat, wird nach den Drehs wohl auf dem einzigartigen Golfplatz direkt am Meer ein wenig an seinem Handycap feilen. Brad Pitt, der wieder den sympathischen aber verfressenen Ganoven Rusty spielen wird, kann sich die Burger, die er vor der Kamera in sich hineinstopfen muss, im WellFit Bereich wieder abtrainieren.


George Clooney und Brad Pitt in Hurghada und Kairo

Einige Details zum Film sind ebenfalls schon durchgesickert. Es geht, wie auch schon in den vorhergegangenen Teilen, um einen Diebstahl. Diesmal soll ein Artefakt aus dem ägyptischen Museum in Kairo entwendet werden. in Hurghada sollen einige Unterwasserszenen gedreht werden. Die einzigartige Unterwasserwelt mit ihren Tauchplätzen rund um Hurghada eignet sich bestens als natürliche Kulisse bestens, kann man ungeschminkt abfilmen. Besonders heiß sollen die Strandszenen werden. Angelina Jolie und Julia Roberts im knappen Bikini, nur mit Stringtanga, ich denke auch für die männlichen Hotelgäste gibt es somit einen guten Grund kommenden Herbst in den ROBINSON Club Soma Bay zu reisen.

Unsere Pressestelle konnte George Clooney bereits erreichen und einen Kommentar zum neuen Film entlocken:“Yeah, for an old man like me Egypt and this ROBINSON stuff seems to be perfect. Good food, nice beach, some golfing…. sounds nice after a hard day on the set. Maybe a bit of fitness won´t harm my beach shape either.“ Tja, der gute Mann hat leicht scherzen, schließlich fliegen ihm die Frauenherzen nur so zu. Unsere Pressesprecherin war gerade eben noch immer total durch den Wind, nur weil sie die Stimme von sexy George gehört hat.


Weitere Stars im ROBINSON Club Soma Bay

Die Produzenten lassen diesmal eine wahre Armada an Stars im Film auflaufen. Neben George Clooney, Brad Pitt, Julia Roberts und Angelina Jolie werden noch weitere Stars im Film auftreten und somit auch den ROBINSON Club Soma Bay beehren. Andy Garcia hat wieder eine Rolle als lieber Bösewicht, Matt Damon wird den tollpatschigen Linus spielen. Ob Al Pacino wieder mit dabei ist, steht noch nicht fest. Der Soundtrack wird vom momentan wohl angesagtesten DJ David Guetta umgesetzt, der während der Dreharbeiten ebenfalls anwesend sein wird. Als Special Acts im Film ist ein Kurzauftritt vom derzeit wohl heißesten Kicker, Cristiano Ronaldo geplant, der den Fußballplatz des Clubs oben ohne beehren wird, sowie ein kurzer Auftritt von Rafael Nadal am Tennisplatz des Hotels.

Der genaue Termin für die Drehzeiten des Films steht noch nicht fest. Geplant wurde mit Herbst 2011. Wir halten Euch auf jeden Fall am Laufenden was den neuen Streifen betrifft. Unsere Quelle für die News zu Ocean´s Fourteen ist der Osterhase. Der hat die Story vom Christkind, das uns dieses Jahr schon etwas früher als gewohnt, nämlich am 1. APRIL, beehrt!

Linktipp:
ROBINSON Club Soma Bay bei tui.at