Die Tom Kha Gai ist eine typische thailändische Suppe mit Kokosmilch und Huhn. Wie ihr dieses leckere Gericht ganz einfach nachmachen könnt, zeigt euch Prakai Wongphuttha,  Küchenchefin im Patara Thai Cuisine in Wien.

 

Zutaten:  (für ca. 4 Personen)

– 1 Liter Kokosmilch
– 40 g. Galanga Wurzel
– 2 Stück Zitronengras
– 400 g. Hühnerbrust
– 5 Stk. Kaffirlime- (Zitronen) Blätter
– 2-3 El Fischsauce
– 3 El Limettensaft
– Chilipaste
– 100g Pilze
– Chilischote
– Koriander

 

Zubereitung:

– In einem kleinen Topf die Hälfte der Kokosmilch zum kochen bringen und die klein geschnittene Hühnerbrust darin kochen.
– das Fleisch herausnehmen und in den Topf die gesamte Kokosmilch geben und aufkochen lassen.
– 40 g Galanga Wurzel, 2 Stück Zitronengras, die Hühnerbrust und die Kiffirlime-Blätter hinzugeben.
– um der Suppe die gewisse Würze zu verleihen 2-3 EL Fischsauce hinzufügen. Man kann stattdessen auch Salz verwenden.
– 3 El Limettensaft und 1/2 El Chilipaste hinzufügen.
– das ganze etwas köcheln lassen.
– 100g Pilze hinzufügen.
– wenn man es gerne scharf hat, kann man noch eine Chilischote (oder auch zwei) dazugeben.
– die Suppe kurz aufkochen lassen.
– in einem Suppenteller anrichten und mit Koriander dekorieren und schon ist die leckere Tom Kha Gai fertig.

d14884fc2b6d11e3a9de22000a1f92c9_8

 Guten Appetit!

Von: Nina Radman, TUI Social Media Manager