Neu auf unserem TUI Blog möchten wir euch ab jetzt jede Woche eine Region als Reisetipp der Woche vorstellen. Den Anfang macht die Toskana, sozusagen das Herz Italiens. Zwischen der Küste des Mare Tirenno, den Hügeln der Chianti Region und dem Apennin ganz im Norgen verbirgt sich eine der schönsten Urlaubsregionen Europas. Geheimtipp? Nein, das ist die Toskana auf keinen Fall. Für alle, die sich noch nicht sicher sind, wohin die Reise im Sommer 2011 gehen soll, ist die Toskana aber auf jeden Fall ein ganz heißer Tipp.

Toskana


Kulturlandschaft Toskana

Seit jeher gelten die Toskaner als besonders kunstsinnig mit Gespür für das Schöne. Im Mittelalter war Florenz das Zentrum Italiens. Während Rom eine wilde Stätte war, gesetzlos und dem Willen der Päpste unterstellt, verwandelten die Medici Städte wie Florenz, Pisa, Lucca und Siena in Zentren für Kunst und Kultur. Angetrieben vom Gedanken, das Goldene Zeitalter der Antike wieder aufleben zu lassen, entstanden einzigartige Kunstwerke, sowohl weltlicher als auch kirchlicher Natur.

Wer seinen Urlaub in der Toskana verbringt, sollte sich auf jeden Fall einige Tage für Besuche der Städte reservieren. Um Florenz zu besichtigen bedarf es zwar einiger Tage, einen ersten Eindruck kann man sich allerdings auch in einem Tag verschaffen. Der Dom und die Piazza della Signora sind ebenso Pflichtpgrogramm wie die Boboli Gärten und Ponte Vecchio. Kleiner, aber nicht weniger reizvoll ist Siena. Ein Geheimtipp ist das Städtchen Lucca, wo ich in meiner Schulzeit eine Woche verbrachte. Der Stadtplatz war einst eine Arena, die Form ist bis heute erhalten geblieben. Wildromantisch die Stadtmauer, die das Zentrum umgibt. Pisa ist eine weitere Stadt die einen Besuch lohnt. Der weltberühmte Schiefe Turm am Platz der 1000 Wunder ist das Highlight Pisas. Im Süden an Florenz schließt das Chianti an, eine besonders schöne und romantische Landschaft. Über

Wohnen, essen und trinken in der Toskana

Wer stilecht einen Toskana Urlaub erleben möchte, muss früh dran sein. Die Villen und Landhäuser im Hinterland sind meist sehr schnell vergriffen. Der Luxus des eigenen Hauses ist wohl durch nichts zu überbieten. Vielfach handelt es sich bei den Unterkünften um alte Palazzi und Landsitze, die aufwändige renoviert wurden und sich nun in neuem Gewand präsentieren. Moderne Einrichtung in alten Gemäuern, oftmals mit eigenem Swimmingpool.

Wen es näher an die Küste zieht, der kann sich in der Toskana zwischen einer unglaublichen Vielfalt an Hotels und Ferienanlagen entscheiden. Die Hotels haben in den letzten Jahren sehr viel in die Qualität investiert. Italienischer Standard, wie man so schön sagt, ist mehr oder minder verschwunden. Auch die Ferienanlagen mit Appartements haben sich gut entwickelt. Viele Anlagen bieten ein großes Programm für Kinder an. Man kann die Vorzüge der Ferienwohnung und des Hotels, also viel Platz auf der einen und Halbpension und Animation für Kinder auf der anderen Seite perfekt kombinieren. Ein sehr schönes Beispiel dafür ist die Ferienanlage La Cecinella im Küstenort Cecina Mare.


Urlaub in der Toskana

Wer vom Norden her kommt, muss vor dem Ankommen in der sanften Landschaft der Toskana über den Apennin. Die Autobahn wird schmaler, ähnlich einem Pass überquert man die Berge. Bei meinem letzten Toskana Besuch im Dezember 2008 hatten wir Schnee und Regen am Berg und angenehm milde Temperaturen und Sonnenschein in Florenz. Es ist wie das Fegefeuer, das man durchschreiten muss, bevor man den Urlaub zwischen Weinbergen und Stränden genießen kann.

Der bekannteste Küstenort ist wohl Viareggio in der Nähe von Pisa. Typisch italienischer Urlaub mit Sandstrand, Gelato, Pizza, Pasta, Vino und viel Sonne. Viareggio ist vor allem bei den Italienern selbst sehr beliebt, was dem Urlaubsort ein spezielles Flair gibt. Das oben genannte Cecina Mare ist etwas ruhiger mindestens aber genauso schön. Vor allem die Pineta in der Nähe des Strandes lädt ein, sich zu Mittag genüsslich zu erholen.

Der Spezialist für Toskana Urlaub ist Terra Reisen. Bei Terra finden Sie romantische Landgüter im Hinterland genauso wie Hotels und Ferienanlagen für die ganze Familie.