Erst Ende Juni erzählte Julia hier auf dem Blog von Singlereisen und auch wenn es mich durchaus reizt die Welt auf eigene Faust zu erkunden, liebe ich nichts mehr, als Zeit mit guten Freunden zu verbringen und gemeinsam auf schöne Erinnerungen zurückblicken zu können. Es gibt viele großartige Orte, von denen man träumen kann und ich zeige euch heute 7 Reiseziele, die auf meiner Bucket List ganz oben stehen und besonders Spaß machen. Alle haben eines gemeinsam: traumhafte Landschaften, viel zu entdecken und auch ein spannendes Nachtleben. Und der Gedanke daran, die Reisen vielleicht bald in die Tat umzusetzen, zaubert mir definitiv ein Lächeln auf die Lippen.

1. Florida

Ich war noch nie in meinem Leben auf der anderen Seite des Atlantiks, träume aber schon lange davon. Von Sommer und Sonne bekomme ich nicht genug, deshalb steht ein Roadtrip durch Florida ganz weit oben auf meiner Liste. Angefangen in Orlando, weiter nach Tampa und Miami und zum Abschluss ein Partywochenende in Key West. Karibisches Flair, ein BBQ mit meinen Freunden am Sandstrand und köstliche Mojitos. Was will man mehr?

Hotel-Tipp: Ocean Five Hotel in Miami Beach

2. Bali

Denke ich an Urlaub, Sonne und pure Entspannung, habe ich unweigerlich Bali im Kopf. Weiße Sandstrände in Seminyak und wunderschöne Naturschutzgebiete bei Ubud gehören dazu, aber auch das spannende Nachtleben in Kuta. Außerdem wollte ich schon immer Surfen lernen, warum nicht auf Bali? Die Insel ist das perfekte Ziel für einen entspannten, aber auch ausgelassenen Mädlsurlaub.

Hotel-Tipp: Hard Rock Hotel Bali in Kuta

mterrace-rice-fields-Bali-Indonesia-062614C719FB22F9

3. Kuba

Lebensfreude, Salsa-Musik und Architektur aus der Kolonialzeit, Kuba steht derzeit ganz weit oben auf meiner Liste. Ich habe große Lust einfach am Meer entlang zu spazieren, karibische Köstlichkeiten zu essen und mich mit den Einheimischen zu unterhalten, auch wenn es mangels Spanischkenntnissen eher lustig werden würde. Die Nächte in kleinen Bars durchzutanzen, Ausflüge nach Varadero und Santiago de Cuba zu unternehmen und die unberührte Natur mit einem kleinen Fischerboot zu entdecken.

Hotel-Tipp: Palacio del Marqués de San Felipe in Havanna

4. Gran Canaria

Noch ein Inselziel. Von Gran Canaria habe ich schon viel Schönes gehört, das perfekte Ziel um eine Woche lang von Ort zu Ort zu fahren und einfach dort aussteigen, wo es einem gefällt. Bei den steilen Felsen des Mirador del Balcon oder am wunderschönen Hafenort Puerto de Mogan. Zwischendurch Sonne zu tanken und lauwarme Abende mit Freunden zu verbringen und spätnachts erschöpft, aber glücklich ins Hotelbett fallen. Mit Vorfreude auf das Langschläferfrühstück am nächsten Tag.

Hotel-Tipp: Aparthotel Gold by Marina in Playa del Ingles

5. Mexiko

Anders als die anderen Ziele, stand Mexiko lange Zeit nicht auf meiner Bucket List. Zwar fand ich die Kultur, den Lebensstil und die Landschaften schon immer spannend, hatte eine Reise dorthin aber nie in näherer Betrachtung. Vor ein paar Monaten sah ich allerdings traumhafte Bilder von Tulum, Cancun und Merida und bekomme sie seitdem nicht mehr aus meinem Kopf.

Hotel-Tipp: Riu Cancun in Cancun

6. Marrakesch

Eine magische Stadt, die ich erst dank einiger Bloggerkolleginnen für mich entdeckt habe. Die vielen verwinkelten Gassen, wunderschönen Fassaden, Gärten und Paläste bringen mich auf Bildern immer wieder zum Träumen. Marrakesch ist vielleicht nicht das klassische Reiseziel für einen Partyurlaub, aber Musik spielt hier eine große Rolle und auch viele Bars haben bis in die späte Nacht offen. Ansonsten lässt es sich sicher auf einer der vielen gemütlichen Dachterrassen feiern. Den nächsten Morgen kann man mit einem erfrischenden Minztee beginnen, durch die Souks schlendern und sein Geschick fürs Handeln unter Beweis stellen.

Hotel-Tipp: Riad Armelle in Marrakesch

7. Zypern

Auch Europa hat natürlich einiges zu bieten, besonders toll finde ich Zypern, das mit vielen wunderschönen Landschaften verzaubert, aber auch ein spannendes Nachtleben bietet. Lange ist es her, da verbrachte ich ein Stück meiner neu gewonnenen Freiheit nach der Matura auf Zypern. Ayia Napa am östlichen Ende der Südküste bietet die perfekte Mischung aus schönen Stränden, kulinarischen Highlights und lauten Clubs. Will man etwas mehr von der Insel sehen, lohnen sich Ausflüge zum Cape Greco, nach Paphos und Protaras. Für mich auf jeden Fall ein Grund wieder zu kommen und vielleicht noch ein paar andere schöne Flecken auf der Insel zu entdecken.

Hotel-Tipp: Melpo Antia in Ayia Napa

© the_travelogue

Ich habe euch neugierig gemacht? Schaut auf Discover your smile vorbei und teilt eure ganz persönlichen Smile Moments. Mit etwas Glück könnt ihr eine Traumreise gewinnen.

Welche Ziele stehen auf eurer Travel Bucket List?