Wer hat nicht als Kind davon geträumt irgendwann mal dort zu sein wo die Märchen aus 1001 Nacht spielen? Tunesien ist das Urlaubsland für alle die nicht länger nur davon träumen möchten. Das Land an der Mittelmeerküste Nordafrikas bietet all das, was man für einen Traumurlaub das ganze Jahr über braucht. Herrliche Landschaften, tolle Strände und schöne Hotels für jeden Geschmack, eine jahrtausendealte Kultur und abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten sind die Ingredenzien für den Urlaub in Tunesien.

himmel-tunesien

Traumurlaub in Tunesien

Von den Phöniziern bis zu den Arabern – Tunesien hat eine lange Geschichte und eine reiche Kultur. Die Römer haben das Land ebenso geprägt wie die nomadischen Beduinen und die Franzosen in der Kolonialzeit der jüngeren Geschichte. In den Orten und Städten mutet heute noch so einiges französisch an. Viele Bauwerke wie das Fort in Hammamet oder die Römischen Bauten in Sbeitla erinnern an die wechselhafte Geschichte Tunesiens.

Heute sind es vor allem die Strände der über 1000 km langen Küste und die zahlreichen Hotels die Besucher anlocken. Im Winter ist Tunesien vor allem bei Golfurlaubern sehr beliebt, sind die Temperaturen doch angenehm mild und die wunderschönen Greens tadellose bespielbar.


Ausflüge in Tunesien

Abseites der Küstenorte ist das Nichts der Wüste sehenswert. Wer einen Ausflug plant, wird begeistert sein von der Landschaft. Ein Highlight ist der Salzsee Chott el Djerid. Kreuzfahrer die in Tunis anlegen sollten sich auf den Basar wagen und den Duft des Orients in sich aufnehmen. Wer etwas Zeit in Tunis verbringt, sollte einen Ausflug zu den Ausgrabungsstätten des ehemaligen Karthago machen. Bevor die Römer die Stadt verwüsteten, war Karthago das Zentrum der mediterranen Welt

Urlaub in Tunesien: Top in Preis – Leistung

Der wohl bekannteste Urlaubsort Tunesiens ist Hammamet. Andere Orte sind Port El Kantaoui, Mahdia oder Skanes. Traumhaft schön baden lässt es sich auch auf der Insel Djerba. Die Hotelanlagen Tunesiens sind im Preis – Leistungsverhältnis führend in den meisten Reisekatalogen. Vor allem Familien genießen tolle Hotels zu sehr attraktiven Preisen.


Von Frauentausch und Magenkrämpfen

Oft hört man von rückständigen Bewohnern des arabischen Landes, die junge, blonde Frauen gegen Kamele tauschen möchten. Urlauber, die derartige Schauermärchen über Tunesien verbreiten, haben ganz einfach den Humor der sehr freundlichen Araber nicht verstanden. Man ist an Touristen natürlich gewohnt und auch tolerant gegenüber uns „Andersgläubigen.“ Wer sich im Hinterland bewegt, sollte allerdings beachten dass Tunesien, obwohl es keine Kleidervorschriften gibt, ein muslimisches Land ist. Schultern und Oberschenkel sollte man aus Respekt gegenüber den Einheimischen also bedecken.

Vor allem Kindern gegenüber sind die Tunesier sehr freundlich. Egal wo, Kinder bekommen immer einen Keks, ein Zuckerl oder en anderes kleines Geschenk. Auch die Schauergeschichten über Magenprobleme in tunesischen Hotels, die anscheinend mehr oder minder jeden Urlauber heimsuchen, können in das Reich der Fabeln verwiesen werden. Meist liegt es einfach schlicht und ergreifend daran, dass die Urlauber an den tollen Buffets übertreiben und die Rechnung präsentiert bekommen. Vor allem die üppigen und sehr süßen Nachspeisen können, in großen Mengen genossen, dem europäischen Magen eine Aufgabe für die Nacht bereiten.

Lust auf einen Urlaub im Land aus 1001 Nacht? Die schönsten Angebote für Tunesien hat Gulet im Programm.