Im Urlaub gibt es nichts besseres, als sich durch die einheimischen Gerichte durchzuprobieren. Frisches Gemüse, herrliche Gewürze und die mit Liebe zubereiteten Schmankerln lassen uns die Kalorien vergessen und einfach nur genießen.

Zu Hause angekommen hat man noch den Duft der ganzen Leckereien in der Nase. Nachkochen ist deshalb ein absolutes Muss. Die Urlaubsrezepte bringen uns dann gleich wieder nach Spanien, Griechenland oder Italien. Und genau zu diesen drei Reisezielen haben wir heute besonders leckere Urlaubsrezepte für euch mitgebracht.

Spanien – Andalusien: Urlaubsrezept Gazpacho

Die Gazpacho ist eine südspanische Suppe aus ungekochtem Gemüse. In Andalusien ist sie überall auf der Speisekarte zu finden und sehr leicht nachzukochen. Bei den heißen Temperaturen ist die kalte Suppe sehr erfrischend und liefert euch wichtige Vitamine für die warme Jahreszeit.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g Kirschtomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Paprikaschote, grün, geschält, entkernt
  • 1 Paprikaschote, rot, geschält, entkernt
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 500ml passierte Tomaten
  • 250ml kalte Gemüsebrühe
  • 75ml Olivenöl
  • 50ml Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine Chilischote, Chiliöl oder Chiliflocken
  • Zucker

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Andalusien_Spanien_Gazpacho_Gemüse

Die Paprika schälen und optional 15 Minuten leicht köcheln lassen und die Frühlingszwiebel kurz anbraten. Das gesamte Gemüse in einen Topf geben und pürieren. Gemüsebrühe, Olivenöl, Balsamico und Chilischoten, Chiliöl oder Chiliflocken hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken.

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Andalusien_Spanien_Gazpacho_Gemüse
TUI Urlaubsrezept_Rezept_Andalusien_Spanien_Gazpacho_Gemüse
Tipp: verwendet keine italienischen Kräuter wie z.B.: Basilikum oder Oregano. Die Suppe schmeckt sonst schnell nach Pizzasoße und das wollen wir natürlich nicht 😉

Griechenland: Urlaubsrezept griechischer Salat

Der griechische Salat ist der Klassiker unter den Urlaubsrezepten. Schnell gemacht, leicht und einfach gut. Bei unserer Variante haben wir noch Salatherzen und Babyspinat hinzugefügt. Warum? Weil es unglaublich gut schmeckt. 😉

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150g Feta
  • 400g Cherrytomaten
  • 1/2 Gurke
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 200g Oliven (grün und/oder schwarz)
  • 3 Salatherzen
  • 125g Babyspinat
  • Balsamico, weiß
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Zucker
  • getrocknete Kräuter
  • Salz

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Griechenland_griechischer Salat_Feta

Und nun geht es ganz schnell. 😉 Zutaten klein schneiden und künstlerisch auf dem Teller drapieren. Balsamico, Olivenöl, Zucker, Zitronenabrieb, Salz und getrocknete Kräuter zu einem Dressing vermengen und über den Salat träufeln: voilà – fertig ist das Meisterwerk.

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Griechenland_griechischer Salat_Feta

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Griechenland_griechischer Salat_Feta

Italien: Urlaubsrezept Stranddessert

Für viele ist das Dessert das Highlight eines Menüs. Und deshalb haben wir was ganz besonderes und lustiges für euch: ein Stranddessert. Perfekt, um die Urlaubsgefühle wieder zu erwecken und mit den Kindern witzige Gerichte zu kreieren. 🙂

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250g Magertopfen
  • 250g Joghurt
  • Zitronanabrieb
  • 1 Vanilleschote
  • Zucker
  • 1 Packung Butterkekse
  • 4 Oreokekse
  • Gummibärchen
Für die Creme Topfen und Joghurt zu einer cremigen Masse verrühren und die Schale von einer unbehandelten Zitrone hinein reiben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit etwas Zucker vermengen und in die Topfenmasse geben.

Für den Sandeffekt die Butter- und Oreokekse in ein Plastiksackerl geben und mit einem Nudelholz zerkleinern.

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Italien_Stranddessert

Nun den Kekssand und die Creme aufeinanderschichten und die Gummibären als Sonnenanbeter auf dem Sand platzieren. Sonnenschirm reinstecken (die Bären wollen schließlich keinen Sonnenbrand 😉 ) und fertig ist das tolle Stranddessert. Perfekt um sich das Urlaubsgefühl nach Hause zu holen.

TUI Urlaubsrezept_Rezept_Italien_Stranddessert

Welche Urlaubsgerichte kocht ihr am Liebsten und welches unserer Rezepte gefällt euch am besten?