In unseren Ferienclubs ist den ganzen Sommer über reichlich Programm geboten. Konzerte in den Magic Life Clubs, Rad- und Tenniscamps bei ROBINSON und viele weitere Sonderaktionen werden in der Saison geboten. Im Club Magic Life Africana Imperial in Tunesien wird nun sogar ein Weltrekord aufgestellt werden. Apnoe Taucher Christian Redl und Speedflyer Philipp Benda werden das Mittelmeer von Genua nach Tunis in einem aufblasbaren Mini Katamaran kreuzen. Gegen Wind und Wetter wird 15 Tage lang gekämpft, bevor das Ziel erreicht wird. Magic Life ist offizieller Sponsor der Aktion.



Weltrekord mit dem Mini Katamaran

1000 km lang ist die Strecke von Genua bis nach Tunesien. 15 Tage gegen Wind und Wetter müssen die beiden Extremsportler kämpfen bevor sie sich auf den triumphalen Zieleinlauf im Club Magic Life Africana Imperial freuen können. Alles ohne Netz und doppelten Boden, was beim Segeln soviel heißt wie ohne Begleitboot. Das bedeutet auch, dass 15 Tage lang nur mit den Nötigsten ausgekommen werden muss, die meiste Zeit auch ohne Schlaf. Dabei gelten die Gewässer rund um Korsika als besonders anspruchsvoll und gefährlich.

Am 22. August fällt für die beiden Helden Christian Redl und Philipp Benda für ihr Abenteuer der Startschuss. Das Boot ist nicht mehr als ein aufblasbarer Mini Katamaran. Trainiert wurde bereits eifrig am Neusiedler See. „Das Schwierigste wird der mentale Bereich sein“, meinte Christian Redl im Interview, „weil man nicht weiß, was passiert.“ Verschiedenste Notsituationen haben die beiden Sportler schon durchbesprochen. „Dann ist man weniger überrascht, wenn es doch eintreffen sollte“, so Philipp Benda. Magic Life ist offiziell Sponsor der verrückten Aktion. Trainiert wurde ebenfalls mit einem alten Bekannten: Mentalcoach und „Österreich Hautnah“-Star Thomas Tschernitschek stellte die beiden auf die extreme Herausforderung ein. Er war für die mentale Unterstützung zuständig. Dinge, wie auf Befehl zu schlafen müssen im Vorfeld trainiert werden.

Auch TUI Marketingleiterin Claudia Wildeis steht voll und ganz hinter der spektakulären Aktion. „Wir sind alle sehr zuversichtlich, dass die Jungs den Weltrekord packen werden. Das Team von Club Magic Life versucht das Team so gut es gut zu unterstützen“, sagt Claudia Wildeis, TUI Österreich Marketing-Verantwortliche. www.magiclife.com. Das Küchenteam im Club Magic Life Africana Imperial freut sich schon auf die beiden mit Sicherheit überdurchschnittlich hungrigen Gäste 😉