Die griechische Insel Kreta ist jeden Sommer ein besonders beliebtes Urlaubsziel. Wir verraten dir die Top 4 Strände auf Kreta, die du unbedingt gesehen haben solltest und haben einen tollen Hoteltipp für dich.

Jetzt 100€ pro Person beim nächsten Kreta Urlaub sparen: https://www.tui.at/tui100/

Bálos

Bálos ist einer der schönsten Strände auf Kreta. Er liegt 60 Kilometer nordwestlich von Chania. Wirft man einen Blick von den Hügeln auf den Strand, sieht dieser aus wie eine Lagune. An diesem Strand gibt es nur wenige Bars. Auch Sonnenliegen und Sonnenschirme sind rar. Wir raten dir daher, Wasser und Snacks selbst mitzubringen.

Um auf den Strand zu gelangen, muss man über ein felsiges Gebiet klettern. Daher empfehlen wir feste Schuhe. Der Zugang zur Lagune ist aber auch mit einer Fähre vom Hafen von Kissamos aus möglich.

Falassarna

Falassarna ist einer der größten Strände Kretas. Von ruhigen Plätzen bis hin zu belebten Gegenden mit Strandbars und Sonnenliegen findet man an diesem Strand alles. Wer dem Trubel entfliehen möchte, dem empfehlen wir ein paar hundert Meter nach Norden zu gehen, zu den kleinen Buchten. Dort befinden sich große Felsbrocken, zwischen welchen man sein Handtuch ausbreiten und die Sonne genießen kann.

Elafonisi

Das türkisfarbene Wasser am Strand von Elafonisi ist wunderschön und hebt sich im Kontrast von dem rosa getönten Sand malerisch ab. Die Farbe kommt von zerbrochenen Muscheln, welche den Sand und das Wasser leicht rosa färben. Der Strand liegt an der südwestlichen Spitze von Kreta und ist ein absolutes Instagram-Highlight.

Wir empfehlen, zu den weißen Sandbänken und natürlichen Inseln zu spazieren beziehungsweise zu schwimmen. Die Umgebung ist mit bunten Blumen bewachsen und mit etwas Glück entdeckt ihr Wildtiere, von Schildkröten bis hin zu exotischen Vögeln.

Preveli

Der wunderschöne Preveli Beach ist einer von zwei kretischen Stränden, an denen sogar Palmen stehen. Hinzu kommen weicher Sand sowie flaches, glasklares Wasser. Kretas berüchtigte Nordwinde machen einem in so einer geschützten Bucht auch keinen Strich durch die Rechnung. Für Kinder befinden sich an einem kleinen Bach einige Spielmöglichkeiten.

Kreta Hoteltipp: The Royal Blue

Das Hotel The Royal Blue liegt direkt am Meer mit einem kleinen, künstlich angelegten Sand-/Kieselstrand in der hoteleigenen Bucht. Es vereint die Facetten Sport, Spa und Kulinarik auf besonders stilvolle Art. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier auf jeden Fall richtig, um seinen Kreta-Urlaub in vollen Zügen genießen zu können.