Dubai – die Metropole der Superlative! Größer, höher, schneller, luxuriöser. Inmitten der Wüste wurde hier in den letzten Jahrzehnten eine Megastadt errichtet, welche noch immer wächst und wächst. Die Stadt hält für jeden etwas bereit. So finden Shopping-Fans ihr Paradies, Strandliebhaber ihre Entspannung und Action-Junkies ihr Erlebnis. Ich habe einen tollen Hoteltipp und einige Dubai-Highlights für dich zusammengefasst.

Highlight #1 Eine Wüstensafari

Ein Tag, den ich wohl nie vergessen werde. Wer Dubai besucht, sollte sich eine Wüstensafari nicht entgehen lassen. Vom Hotel aus wird man mit dem Jeep abgeholt. Nach etwa einer Stunde Fahrt erreicht man die Wüste und dann geht’s auch schon los. Der Jeep düst wild über die Dünen. Manchmal hatte ich das Gefühl gleich fällt der Jeep um. Doch der Adrenalin-Kick hat doch überwogen und ich konnte kaum aufhören zu lachen.

Dazwischen werden Stopps eingelegt, um die Wüste und ihre unendliche Weite genießen zu können. Wir hatten das Glück, den Sonnenuntergang dort genießen zu dürfen. Ich bin ein großer Fan von Sonnenuntergängen und dieser in der Wüste war ein ganz besonderer für mich. Anschließend hatten wir ein Abendessen in der Wüste unter dem Sternenhimmel. Wunderschön!

Sophie_Skutzik_Dubai
Sophie_Skutzik_Dubai

Highlight #2 Burj Khalifa

Ein weiteres Highlight ist der Burj Khalifa. Mit seiner Höhe von 828 Metern ist er das höchste Gebäude der Welt. Inmitten der vielen hohen Gebäude fällt der Burj Khalifa trotzdem auf. Mit dem Aufzug geht es innerhalb einer Minute ab in den 124. Stock. Die Aussicht von oben ist einmalig. Man erkennt, dass Dubai sich in der Mitte von der Wüste befindet und kann die klaren Grenzen zwischen Stadt und Wüste erkennen.

Highlight #3 Dubai Mall

Dubai ist definitiv DAS Paradies für Shopping -Liebhaber. Die Dubai Mall ist eines der größten Einkaufszentren der Welt. Mit über 1.200 Shops findest du hier alles was du dir nur vorstellen kannst. Jede Marke und jeder Artikel sind hier vertreten und lassen keine Wünsche offen. Ich muss zugeben, verlaufen habe ich mich einige Male aber das merkt man dann ja spätestens, wenn man zum vierten Mal an dem gleichen Shop vorbeispaziert.

Highlight #4 Dubai Marina

Wer Dubai besucht, der wird schnell merken, dass man hier nicht wie in vielen anderen Städten zu Fuß gewisse Strecken zurücklegen kann. Man ist auf das Taxi und die U-Bahn angewiesen. Deswegen ist die Dubai Marina für alle, die gerne etwas herumschlendern wollen, mit einer tollen Aussicht auf die hohen Gebäude genau das Richtige. Dort kann man in kleinen netten Lokalen sitzen und einen Kaffee genießen.

Highlight #5 La Mer

La Mer ist das neueste Stadtviertel in Dubai. Dort findest du eine Kombination aus Stadt und Strand. Der Teil der Stadt grenzt an einen 2,5 kilometerlangen Sandstrand. Ob gut essen gehen, Sport betreiben oder einfach nur am Strand entspannen – dort hast du alle Möglichkeiten. Jeder Platz in diesem neuen Viertel wurde gut durchdacht und designed. Fast könnte man den Eindruck haben man spaziert durch eine Filmkulisse.

Hoteltipp: One & Only Royal Mirage Dubai

Wow! Dieses Hotel war einfach einzigartig. Der herzliche Empfang im One & Only und das ausgezeichnete Service haben den Aufenthalt zu einem ganz besonderen gemacht. Die Hotelanlage ist weitläufig und wunderschön. Egal wo man auch steht, von überall hat man den Ausblick auf Dubai’s Skyline.
Der Strand eignet sich perfekt für Strandspaziergänge.

Ob am Pool, im Restaurant oder im Drift Beach Club, überall hat man eine entspannte, ganz besondere Atmosphäre. Abends empfehle ich unbedingt, in den Drift Beach Club auf einen Cocktail zu gehen. Von dort aus kann man das Funkeln der Skyline nachts beobachten und Dubai von einer seiner schönsten Seiten erleben.

Sophie_Skutzik_Dubai
Sophie_Skutzik_Dubai
Sophie_Skutzik_Dubai
Sophie_Skutzik_Dubai
Sophie_Skutzik_Dubai