1. Wegen der malerischen Strände nach Menorca reisen

Wer in den Urlaub fährt, um den ganzen Tag am Strand zu liegen, wird sich auf Menorca im Siebten Himmel wähnen. Auf der Insel findet man 100 Strände und Buchten entlang der 285 Kilometer langen Küstenlinie. Denn Naturschutz spielt auf der Insel eine große Rolle: Im Jahre 1993 wurde Menorca von der UNESCO zu einem Biosphärenreservat erklärt. Deshalb schwimmt man hier an naturbelassenen Stränden und in oft menschenleeren Buchten. Die schönsten Strände sind unter anderem Cala Pilar, Cala Turqueta und Playa De Cavalleria.
Tipp: Je früher man aufsteht, umso eher kann man eine einsame Bucht für sich haben. Unbedingt einkalkulieren, dass die ruhigen Strände manchmal abgelegen sind und man ein paar Kilometer zu Fuß gehen muss. Gute Schuhe und Wasser gehören also unbedingt in die Strandtasche!

 Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

TUI-Bloggerin Jasmin Kreulitsch an der Cala Turqueta.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Einer der schönsten Strände auf Menorca ist der Playa De Cavalleria.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Auf Menorca gibt es rund 100 Strände und Buchten zum Baden.

2. Zum Wandern nach Menorca reisen

Wer im Urlaub nicht nur in der Sonne liegen mag, kann die Insel zu Fuß erkunden und auf dem berühmtesten Wanderweg Menorcas wandern. Der Camís de Cavalls (deutsch: Pferdeweg) erzählt eine lange Geschichte: Schon im 14. Jahrhundert legten die Menorquiner den Weg an, um Feinde rechtzeitig zu entdecken. Deshalb führen weite Teile der Strecke auch entlang der Küste. 2009 wurde der 185 Kilometer lange Wanderweg erneuert und verbessert, sodass einer schönen Wanderung nichts im Wege steht. Besonders toll ist, dass die Route an den schönsten Buchten vorbeiführt und man zwischendurch immer wieder ins Wasser hüpfen kann.
Tipp: Die schönste Teilstrecke liegt im Süden zwischen Cala Galdana und Santo Tomas und führt entlang mehrerer schöner Buchten!

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Der Camís de Cavalls ist gut gekennzeichnet.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Der Wanderweg führt an vielen schönen Buchten vorbei.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Überall auf der Insel findet man Karten des Camís de Cavalls.

3. Um das hübscheste Dorf auf Menorca zu erkunden

Auf Menorca gibt es viele kleine Dörfer, die man besuchen kann. Es gibt jedoch eines, das besonders ins Auge fällt: Im Südosten der Insel liegt Binibeca Vell, auf den ersten Blick ein traditionelles Fischerdorf. Doch der Schein trügt: Das ganz in Weiß gehaltene Dörfchen wurde erst im Jahr 1972 vom menorquinischen Architekten Antonio Sintes Mercadal entworfen – und gewann sogar einen Architekturpreis! Das ist kein Wunder: Das kleine Dorf bezaubert mit engen Kopfsteingässchen, weiß getünchten Wohnungen und maurischen Bögen.
Tipp: Wer hier urlauben will, kann sich eine Ferienwohnung mieten – oder direkt neben Binibeca Vell im Hotel „TUI Sensimar Binibeca“ einchecken. Das Adults-only-Haus liegt direkt an der Küste und bietet einen umwerfenden Blick auf das Dorf!

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Binibeca Vell ist das instagram-tauglichste Dorf auf Menorca.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

TUI-Bloggerin Jasmin Kreulitsch erkundet die kleinen Gassen von Binibeca Vell.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Das „TUI Sensimar Binibeca“ liegt direkt gegenüber von Binibeca Vell.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

TUI-Bloggerin Jasmin Kreulitsch hat im „TUI Sensimar Binibeca“ eingecheckt – und genoss den Blick auf Binibeca Vell.

4. Um die Städte auf Menorca kennenzulernen

Was man sich während eines Urlaubs auf Menorca auf keinen Fall entgehen lassen darf, ist ein Tagesausflug in einer der Inselstädte. Ob Mahon im Osten oder Ciutadella im Westen: Die zwei Städte der Insel sind so unterschiedlich, dass man sich eigentlich beide anschauen muss. Das Busnetz der Insel ist zudem gut erschlossen, sodass man aus jedem Urlaubsort ganz einfach in die Städte kommt und sich dann durch die engen und bunten Gassen treiben lassen kann. Hier entdeckt man nicht nur spanisches Flair, sondern auch viele Überbleibsel aus der britischen Kolonialzeit – und natürlich jede Menge Cafés, Restaurants und Geschäfte.
Tipp: Um das Flair beider Städte zu genießen, setzt man sich am besten in eines der vielen Straßencafés, trinkt einen Cafe con leche – schon ab 1,50 € – und beobachtet einfach nur das bunte Treiben.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Ob in Mahon im Osten oder in Ciutadella im Westen: Die Städte auf Menorca bezaubern mit malerischen Gassen.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Bunte Fassaden hoch über dem Hafen von Mahon.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Bei einem Spaziergang durch die Städte entdeckt man wunderhübsche Gebäude.

5. Wegen Gin Tonic und Pomada auf Menorca Urlaub machen

Obwohl auf Menorca die besten Weine Spaniens serviert werden, ist es ein anderes Getränk, das hier für Furore sorgt – und das schon seit mehreren Jahrhunderten. Zur Zeit der Besetzung der Briten im 18. Jahrhundert kam der Wunsch nach einem guten Gin auf. Doch den gab es auf Menorca bis dato nicht. Grund genug für die Familie Xoriguer, den ersten Gin der Insel zu kreieren. Noch heute schlürfen Urlauber das gelungene Ergebnis, das seit damals in der Destilerías Xoriguer (Moll de Ponent 91) nach einem geheimen Familienrezept hergestellt wird. Übrigens: Neben einem klassischen Gin Tonic wird der Gin der Insel auch mit Zitronensaft getrunken. Das Inselgetränk „Pomada“ besteht aus Gin, Zitronenlimonade und viel Eis und ist in wirklich jedem Lokal erhältlich.
Tipp: Einer der schönsten Plätze, um Pomada zu schlürfen, ist die Höhlenbar „Cova d’en Xoroi“ bei Cala en Porter – eine sehr lässige Bar, die hoch über dem Meer in einer Höhle gebaut wurde!

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Direkt am Hafen von Mahon ist die Destilerías Xoriguer.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Das Inselgetränk Gin schmeckt am Strand am besten.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Besonders cool ist die Höhlenbar „Cova d’en Xoroi“.

6. Wegen einer Hafen-Rundfahrt nach Menorca reisen

Ist man in der Inselhauptstadt Mahon, gibt es eine Sache, die man sich keinesfalls entgehen lassen darf: eine Hafenrundfahrt. Denn der Hafen von Mahon ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und nach dem Hafen in Sydney der größte Naturhafen der Welt! Steht man am Uferkai, kann man schon erahnen, wie groß das Gebiet ist: Der Fjord ist 5,5 km lang und bis zu 1,2 km breit! Doch erst, wenn man auf dem Wasser schippert, erkennt man die unendliche Weite des Hafengeländes mit seinen Inseln, Festungen und Dörfern. Deshalb sollte man unbedingt eine Hafenrundfahrt machen, z. B. über yellowcatamarans.com um ca. € 12,50/Person).
Tipp: Die Tickets für die Hafenrundfahrt kann man vorab online kaufen, dann spart man sich Zeit und muss sich nicht anstellen.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Von der Altstadt in Mahon hat man einen tollen Blick über den Hafen.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Eine Hafenrundfahrt dauert rund 1,5 Stunden.

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Vom Wasser aus entdeckt man die schönsten Orte rund um Mahon.

7. Um im Urlaub Schuhe auf Menorca zu shoppen

Eine der schönste Erfindungen von Menorca entstand aus einem ganz praktischen Grund vor über 100 Jahren: Weil Schuhe vom spanischen Festland schwer zu bekommen waren, kreierten die Insulaner aus dem alten Gummi von Autoreifen und Leder Sandalen. Heute gibt es die traditionellen und vor allem bequemen „Avarcas“ überall auf der Insel zu kaufen – für nur 25 € pro Paar. Wichtig: Das Original trägt stets den Stempel „Avarca de Menorca“! Aber auch die Trendschuhe „Pretty Ballerinas“, die von vielen Hollywoodstars – allen voran von Olivia Palermo – getragen werden, stammen von Menorca und wurden von Jaime Mascaró erfunden.
Tipp: Im Dorf Ferreries sind die Outlets der besten Schuhlabels der Insel: der Factory Shop von „Pretty Ballerinas“ (Calle Poife, 0 S/N), der „Mibo Factory Shop“ (Polígono Industrial, Nave, B-6) und „Ria“ (Carrer dels Trencadors 25).

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Bunt, bunter, „Avarcas“: Die Inselsandalen gibt es in allen möglichen Farben!

Sehnsucht nach Meer: 7 Gründe für einen Urlaub auf Menorca

Das berühmte Label „Pretty Ballerinas“ wurde auf der Insel Menorca erfunden.